Wer sich zu Hause eine Smart Home Umgebung einrichten möchte und dafür schon einen Amazon Echo gekauft hat oder ein Google Home Gerät erwerben will, der interessiert sich mit Sicherheit auch für smarte Beleuchtung. Hier wird man nun auch beispielsweise bei Ikea fündig. Hier gibt es die IKEA Smart-Lighting Kollektion.

Diese Leuchten sind aktuell nur mittels App vom Smartphone aus steuerbar, allerdings verspricht Ikea, dass sich das bald ändern wird. In einer Pressemitteilung vom 23.05.2017 teilt Ikea mit, dass die IKEA Smart-Lighting Kollektion mittels Amazon Alexa, Google Assistant und Apple Home steuerbar sein wird.

Neben dem Update, von welchem bislang noch kein Termin bekannt ist, wird Ikea ab Sommer 2017 die  Smart-Lighting Kollektion noch mit weiteren Funktionen ausstatten. Ziel von Ikea ist es Smart Home Produkte, die im Allgmeinen noch sehr teuer sind, für mehr Menschen erschwinglich zu machen. Wichtig ist dabei, dass die Ikea Produkte kompatibel mit den bereits vorhandenen Geräten auf dem markt sind. Dazu gehören aktuell Amazon Alexa, Google Assistant und Apple Home.

Sobald es Neueigkeiten zu dem Thema gibt, werden wir euch hier auf Spickipedia darüber berichten.



Dieser Tipp hat geholfen? Bleib aktuell und folge uns auf:

oder

Nichts gefunden?

Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:

Merken

Merken


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen