Das iPhone X hat bereits mit einem ersten Problem mit dem OLED Display zu kämpfen. Und zwar soll das Gerät auf Eingaben teilweise nicht mehr korrekt reagieren. Der Bildschirm ist wie eingefroren. Interessanterweise ist die Ursache tatsächlich eine niedrige Temperatur. Denn die User, die auf dieses Phänomen aufmerksam geworden sind, hatten das iPhone X alle in einer kalten Umgebungslauf im Gebrauch.

Gerade beim Wechsel von warm zu sehr kalt, also zum Beispiel wenn man das Gerät im Winter aus einer Hosentasche in die Hand nimmt, kann dies dazu führen, dass die Berührungssensibilität erstmal gegen 0 geht und das Gerät nicht verwendet werden kann. Laut Apple soll man dann kurze Zeit warten. Der Bildschirm solle sich nur durch den schnellen Temperaturwechsel wie beschreiben verhalten.

Allerdings soll eines der nächsten Firmware Updates das Problem mit dem Display und seinem Verhalten bei Kälte beheben. Mal sehen ob es was bringt.



Dieser Tipp hat geholfen? Bleib aktuell und folge uns auf:

oder

Nichts gefunden?

Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:

Merken

Merken


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Besondere Tipps: