Schon mal von „Hypersmooth“ oder „Ultra Steady Modus“ gehört? Diese Begriffe werden oft in Verbindung mit einer Actioncam genannt und bedeute, dass die Videoaufnahme ohne Wackler oder einem ruckeln aufgenommen wird.

Das ist sehr schön und verbessert das Videoergebnis erheblich. Das Samsung Galaxy Note 10 hat einen solchen Super Steady Modus ebenfalls integriert, was unter Umständen einen „Guimbal“ nicht mehr notwendig macht.

 

Wie man den Super Steady Modus auf dem Samsung Galaxy Note 10 aktivieren kann, um so verwacklungsfreie Aufnahmen tätigen zu können, das möchten wir Ihnen hier in dieser Anleitung gerne näher beschreiben:

Video stabilisieren mit der Kamera des Samsung Galaxy Note 10– So geht´s

Super Steady Modus Samsung Galaxy Note 10 Kamera

  1. Öffnen Sie auf dem Samsung Galaxy Note 10 die Kamera-App.
  2. Wechseln Sie in den Videos-Modus.
  3. Wählen Sie folgendes Symbol aus: „Superstabil Ein“
  4. Anschließend ist der Modus aktiv und Verwacklungen oder Ruckler, die Sie versehentlich mit der Hand ausführen, werden automatisch korrigiert und sind somit nicht sichtbar.

Das Samsung Galaxy Note 10 kann so also tatsächlich ähnlich eine Actioncam im Alltag verwendet werden, auch wenn die Maße nicht ganz so praktisch sein dürften.

Sie wissen jetzt, wie bei dem Samsung Galaxy Note 10 der Super Steady (Superstabil) Modus aktiviert werden kann.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps