Haben Sie das neue Samsung Galaxy S20 erworben, oder ziehen Sie einen Kauf in Betracht, dann ist es wichtig zu wissen, ob Ihre aktuell verwendete Sim Karte noch verwendbar ist. Warum sollten Sie sich diese Frage stellen?

 

Über die Jahre hinweg wurden die Sim Karten immer kleiner. Die Evolutionsstufe sieht wie folgt aus:

  • Standard Sim --> Micro Sim --> Nano Sim --> eSim

Alle Sim Karten haben unterschiedliche Formate und deswegen ist es wichtig, dass man für das Samsung Galaxy S20 das richtige Format besitzt. Anderweitig wäre es nicht möglich zu telefonieren oder das mobile Datennetz zu nutzen.

Welche Sim Karte verwendet das Samsung Galaxy S20, S20+ oder S20 Ultra?

Sim Karten Typen

Folgende Sim Karten Typen werden in der neuen Samsung Galaxy S20 Serie verwendet:

  • Samsung Galaxy S20: Nano Sim und eSim verbaut
  • Samsung Galaxy S20 Plus: Nano Sim und eSim verbaut
  • Samsung Galaxy S20 Ultra: Nano Sim und eSim verbaut

Sollten Sie noch keine Nano Sim besitzen, sondern eine Standard oder Micro Sim Karte, dann gehen Sie bitte wie folgt vor:

Nano Sim Karte für das Samsung Galaxy S20, S20+ oder S20 Ultra erhalten

Samsung Galaxy S20

Es gibt drei wesentliche Optionen, um eine Nano Sim Karte für das Samsung Galaxy S20 zu erhalten:

Option 1: Sim Karte selbst stanzen

Dazu benötigt man einen Sim Karten Locher oder "Stanzer". Mit diesem Locher kann dann mittels Schablone aus einer Standard- oder Micro Sim Karte ganz einfach eine Nano Sim Karte gepresst werden. Das funktioniert einfach und ist auch kostengünstig. Solche Sim Karten Locher gibt es zum Beispiel auf Amazon, oftmals kann man aber auch bei einem Mobilfunkanbieter im Shop sich eine solche Stanze kurz ausleihen.

Option 2: Perforierung Multi-Sim

Viele Sim Karten, die aktuell im Umlauf sind, haben eine Perforierung anhand derer man eine Nano Sim Karte einfach aus der bestehenden Karte herausdrücken kann.

Habt Ihr eine solche Sim Karte, dann drückt einfach die Nano Sim Karte heraus und setzt diese in euer neues Samsung Galaxy S10 ein.  

Option 3: Bei Mobilfunkanbieter anfordern

Eine weitere Option ist es eine neue Sim Karte über euren Mobilfunkbetreiber anzufordern. Das ist meist mit Kosten um die 20-25€ verbunden. Die Hotline bzw. das Online Service Center bietet hier meist die Möglichkeit für Anfragen an.

Der Versand der Sim Karte geht im Anschluss schnell und Ihr erhaltet die Karte meistens innerhalb von 3 Werktagen.

Ihr wisst nun, welche Sim Karten Größe das Samsung Galaxy S20, S20+ oder S20 Ultra verwendet und auch, ob diese bereits das neue Format, die eSIM nutzen.


Lesenswert

Samsung Galaxy S20 Seitenlicht aktivieren und Farbe einstellenSamsung Galaxy S20 Seitenlicht aktivieren und Farbe einstellen
Das Samsung Galaxy S20 besitzt keine Benachrichtigungs LED mehr, dafür aber...
Samsung Galaxy S20 oder Note 20 Gesten Steuerung aktivierenSamsung Galaxy S20 oder Note 20 Gesten Steuerung aktivieren
Besitzen Sie ein Samsung Galaxy S20 oder Note 20, dann ist auf diesem als...
Samsung Galaxy S20, S20 Ultra Kontakte nach Nachname sortieren und anzeigenSamsung Galaxy S20, S20 Ultra Kontakte nach Nachname sortieren und anzeigen
Das Samsung Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra ist ideal geeignet um als...
Samsung Galaxy S20 Apps nur über W-Lan automatisch updatenSamsung Galaxy S20 Apps nur über W-Lan automatisch updaten
Wenn Sie sich auf dem Samsung Galaxy S20 keine Gedanken darüber machen...
Samsung Galaxy S20 als Wasserwaage verwenden – TippSamsung Galaxy S20 als Wasserwaage verwenden – Tipp
Euer Samsung Galaxy S20 hat viele Sensoren an Board, die erstaunliche...

Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube oder hinterlassen Sie uns unten einen Kommentar oder Frage

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.