Das Samsung Galaxy A50 bietet die Möglichkeit an die eigene Standortposition, welche über GPS ermittelt wurde innerhalb eines Fotos zu speichern. Dies ist eine nützliche Angelegenheit, denn so kann man später anhand der GPS Position leicht wieder feststellen, wo man denn das Bild aufgenommen hat.

 

Die GPS Position bzw. die Koordinaten werden dabei in die EXIF-Datei geschrieben.

Wie man die GPS Position in Fotos integrieren kann, das wollen wir Ihnen hier gerne näher erklären.

GPS Position bei Foto Aufnahme über Kamera im Bild speichern

Geotagging samsung Galaxy A50

  1. Öffnen Sie die Kamera-App auf Ihrem Samsung Galaxy A50.
  2. Navigieren Sie weiter auf das Zahnrad-Symbol und dann auf „Geotagging“.
  3. Aktivieren Sie die Option, indem Sie den Schieberegler auf „aktiv“ setzen.

Anschließend werden bei jedem Foto die GPS Standortdaten mitgeschrieben und in den EXIF Daten des Bildes gespeichert. Diese können Sie dann zum Beisiel auf einer Karte anzeigen lassen:

Geotagging Punkte auf Karte

Damit kennen Sie nun die Vorgehensweise wie Sie die GPS Standortdaten bei jedem Bild mitschreiben lassen können, wenn Sie ein Foto aufnehmen.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen