Die beiden Betriebssysteme Android und iOS (iPhone) sind in vielerlei Hinsicht unterschiedlich. So ist es schwer Daten zwischen diesen beiden Betriebssystemen auszutauschen.

 

Wenn Sie nun vor der Aufgabe stehen Ihre Kontakte von Android auf das iPhone zu übertragen, dann wollen Sie mit Sicherheit wissen, welches die beste Methode dafür ist. Denn die Synchronisierung von Kontakten über Ihre Geräte hinweg ist eine unverzichtbare Funktion für ein Smartphone.

Nachfolgend beschreiben wir in unserem Leitfaden wie man Kontakte von einem Android Smartphone mit Hilfe eines Google Kontos auf das iPhone übertragen kann.

Sie können dies jedoch ändern und auch die Kontakte Ihres Google-Kontos synchronisieren. Aber wie?. Hier werden wir das beantworten. Folgen Sie einfach diesem Artikel und aktivieren Sie die Kontaktsynchronisierung zwischen Ihrem Android-Gerät und dem iPhone in Echtzeit.

Kontakte in Echtzeit von Android auf das iPhone übertragen - So klappt´s

Kontakte synchronisieren

Schritt 1: Hinzufügen Ihres Google-Kontos auf dem iPhone

Zunächst müssen Sie das Google Konto, welches mit Ihrem Android Gerät synchronisiert ist auf dem iPhone einrichten. Öffnen Sie dazu:

  • Einstellungen --> Passwörter & Konten --> Konto hinzufügen

Wählen Sie nun in der Liste der möglichen Konten "Google" aus und tippen Sie auf Weiter. Geben Sie danach Ihre Zugangsdaten ein und wählen Sie anschließend jene Daten aus, die synchronisiert werden sollen. Die Auswahl sollte "Kontakte" umfassen. Sie können aber auch den Kalender, E-Mails, Notizen usw. synchronisieren.

Nachdem Sie gespeichert haben wird Ihr Google-Konto zu diesem iPhone hinzugefügt.

Lesen Sie auch:

Samsung Galaxy Seitenlicht funktioniert nicht bei Instagram oder SnapchatSamsung Galaxy Seitenlicht funktioniert nicht bei Instagram oder Snapchat
Wer das Seitenlicht bei Samsung Galaxy Smartphones verwendet, der wird unter Umständen festgestellt haben, dass bei...

Schritt 2: Aktivieren von Google Mail als Konto für Kontakte

Nachdem Sie Ihr Google-Konto in Schritt 1 hinzugefügt haben, wechseln Sie zu diesem als Ihr Konto für Kontakte.

Öffnen Sie auf dem iPhone:

  • Einstellungen --> Kontakte --> Standardkonten

Markieren Sie Google Mail anstelle von iCloud.

Schritt 3: Kontakte Synchronisierung

Die Synchronisierung erfolgt nun automatisch im Hintergrund, wenn eine Internetverbindung besteht. Sie sollten nun auf dem iPhone alle Kontakte sehen können, die auch auf dem Android Smartphone gespeichert sind.

Die Synchronisierung Ihrer Kontakte war hoffentlich mit dieser Anleitung einfach durchzuführen und wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrem Smartphone.


Folge uns auf Youtube

Kommentar schreiben


Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Lesenswert

Samsung Galaxy Automatisch Formulare in Apps ausfüllen geht nichtSamsung Galaxy Automatisch Formulare in Apps ausfüllen geht nicht
Ihr Samsung Galaxy Smartphone kann automatisch Textformulare zum Beispiel...
Samsung Galaxy Wie Probleme nach Android 11 Update beheben?Samsung Galaxy Wie Probleme nach Android 11 Update beheben?
Nach dem Firmware Update auf Android 11 treten bei manchen Nutzern von...
Samsung Galaxy Bildschirm geht beim Tippen aus – GelöstSamsung Galaxy Bildschirm geht beim Tippen aus – Gelöst
Wenn bei Ihrem Samsung Galaxy Smartphone nach dem Update auf Android 11 der...
Samsung Galaxy WiFi Direct ab Android 11 nicht mehr verfügbarSamsung Galaxy WiFi Direct ab Android 11 nicht mehr verfügbar
Wer gerne mit seinem Samsung Galaxy Smartphone schnell und unkompliziert...
Samsung Galaxy Ausschalten durch Zweimal Tippen auf den HomescreenSamsung Galaxy Ausschalten durch Zweimal Tippen auf den Homescreen
Ab Android 11 haben Samsung Galaxy Smartphones eine neue Funktion erhalten...

Aktuelle Fragen