Smartphones oder Tablets mit Android Betriebssystem sind kleine Hochleistungscomputer, bei welchen es möglich ist Geräte wie Kameras, USB Sticks, Festplatten etc. über USB zu verbinden.

 

Viele Nutzer haben noch nie ein USB Gerät mit Ihrem Smartphone oder Tablet verbunden.

Sollten Sie also zum ersten Mal ein USB Gerät mit einem Android Smartphone verbinden, dann soll Ihnen diese Anleitung die dafür notwendigen Schritte genauer erklären:

Lesen Sie auch:

Google Play Store auf die neueste Version aktualisieren – So geht´s   Google Play Store auf die neueste Version aktualisieren – So geht´s  
Damit man immer auf den Google Play Store und dessen App Angebot zugreifen kann, ist es wichtig, dass dieser auf dem...

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Verbindung

Smartphone mit USB OTG Adapter

Die meisten USB Geräte verwenden einen Standard USB 2.0 oder USB 3.0 Anschluss. Dieser passt natürlich nicht an den Micro USB bzw. USB C Port des Android Smartphones. Deswegen muss man einen Adapter verwenden.

Dieser Adapter lautet in dem fall „OTG-Adapter“. OTG bedeutet „On the Go“ und mit diesem Konverter ist es möglich einen Standard USB Anschluss an einen Micro-USB oder USB-C Anschluss anzustecken.

Viele Smartphones haben einen solchen Adapter bereits im Lieferumfang enthalten, wie zum Beispiel die aktuellen Samsung Galaxy Geräte.

Sollte kein OTG Adapter zur Hand sein, dann findet man solche für schmales Geld auf Amazon.

USB Gerät wie Kamera, Festplatte, USB Stick etc. mit dem Smartphone verbinden

USB C Anschluss Smartphone

1. Verbinden Sie den OTG Adapter mit dem Smartphone. (Hinweis: Der OTG Adapter muss nicht extra aktiviert werden)

2. Verbinden Sie das USB Gerät mit dem OTG Adapter.

3. Öffnen Sie einen Dateiexplorer auf Ihrem Android Smartphone.

4. Sie sehen nun das angeschlossene Gerät bzw. den verbundenen Speicher.

Hinweis: Viele Geräte benötigen eine aktive Stromversorgung wie zum Beispiel Festplatten, Kameras etc. Der USB Port des Android Smartphones kann für diese Geräte oft nicht ausreichend Strom liefern. Deswegen werden die Geräte nicht erkannt.

Es ist hilfreich, wenn möglich, dass Sie das verbundene Gerät mit Strom versorgen. Bei einer Kamera müssten Sie hier die Kamera einschalten bei einer Festplatte das Netzteil anschließen.

Sie kennen nun die notwendigen Schritte, um ein USB Gerät mit einem Android Smartphone über einen OTG Adapter zu verbinden.


Folge uns auf Youtube

Kommentar schreiben


Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Lesenswert

TF (TransFlash) Speicherkarte und Unterschied zur MicroSD?   TF (TransFlash) Speicherkarte und Unterschied zur MicroSD?  
Viele Smartphones haben heutzutage einen Speicherkartenslot integriert, um...
Hamburger Menü Symbol in Android – Bedeutung   Hamburger Menü Symbol in Android – Bedeutung  
In vielen Anleitungen im Internet spricht man von Burger - oder Hamburger...
Oppo Find X3 Pro Screenshot aufnehmen – So geht´sOppo Find X3 Pro Screenshot aufnehmen – So geht´s
Das Oppo Find X3 Pro ist ein tolles Smartphone mit einer ausgereiften...
WhatsApp Sprachnachricht anhören ohne dass der Absender davon weißWhatsApp Sprachnachricht anhören ohne dass der Absender davon weiß
Die meisten WhatsApp Nutzer versenden ab einem gewissen Informationsgrad...
Spotify Wie lösche Ich alle Songs?Spotify Wie lösche Ich alle Songs?
Es kann sein, dass Sie nach einem bestimmten Song-Titel in einer Ihrer...

Aktuelle Fragen


Folge uns auf Youtube