Wenn Sie ein OnePlus Modell wie zum Beispiel das OnePlus 5, OnePlus 7 oder höher besitzen, dann  ist der Zen Mode verfügbar. Dieser Modus soll euch dabei unterstützen weniger Zeit vor dem Smartphone zu verbringen und Ruhe einkehren zu lassen.

 

Das bedeutet, dass wenn dieser Modus aktiv ist, dass dann alle Benachrichtigungen und alle Apps, außer der Kamera, für genau 20 Minuten gesperrt werden. Dieses Zeitlimit gibt Ihnen genügend Zeit, sich zu entspannen. Ist der Zen Modus aktiv, dann können Sie natürlich weiterhin Anrufe an und von Notfallkontakten tätigen und empfangen.

Somit kann der Zen Mode mit minimalstem Aufwand aktiviert und genutzt werden.

Und das funktioniert so:

ZEN MODE aktivieren - so geht´s

OnePlus

Wischen Sie einfach von ganz links auf dem Bildschirm nach rechts. Dadurch gelangen Sie auf die Hauptseite, auf der sich alle Ihre Schnelleinstellungen befinden.

Tippen Sie anschließend auf das Einstellungen-Symbol in der oberen rechten Ecke und anschließend auf „Mehr“ unter dem Abschnitt "Werkzeuge" und aktivieren Sie dort die Schaltfläche "Zen-Modus"

Lesen Sie auch:

Telefonqualität im Home Office verbessern – AndroidTelefonqualität im Home Office verbessern – Android
Kennen Sie das? Sie haben Home Office und Sie führen ein Telefonat mit einem Kollegen oder Kunden und plötzlich bricht...

Wenn Sie nun das Seitenmenü neu öffnen finden Sie die Karte "Zen-Modus" wenn Sie nach unten scrollen.  Wählen Sie diese aus.

Wählt nun mittels dem grünen Pfeil am unteren Rand eine Zeit zwischen 20, 30, 40 und 60 Minuten aus. Dies ist die Dauer der Ruhezeit. Bedenkt dabei, dass Ihr in dieser Zeit nicht mit dem Smartphone anfangen könnt, außer Notfallkontakte anzurufen bzw. zu fotografieren.

Wählt Start aus, um mit der gewählten Zeit zu starten.

Auf dem Display werdet Ihr nun einen Timer sehen können, der Euch anzeigt, wie lange die Ruhephase noch andauert.

Man kann an einer kleinen Challenge teilnehmen und zwar indem man den Zen Modus auf dem Smartphone 21 Tage lang täglich für eine bestimmte Zeit verwendet. Hintergrund ist, dass Wissenschaftler herausgefunden haben, dass nach dieser Zeit sich neue Gewohnheiten manifestieren. Somit benötigt ihr vielleicht den Zen Mode bald gar nicht mehr, um weniger vor dem Smartphone zu sitzen.


Folge uns auf Youtube

Kommentar schreiben


Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Lesenswert

Android Bluetooth aktiv trotz Flugmodus?Android Bluetooth aktiv trotz Flugmodus?
Besitzen Sie ein Android Telefon wie zum Beispiel ein Samsung Galaxy, dann...
E-Mail Signatur in Outlook ändern - Gelöst für SmartphonesE-Mail Signatur in Outlook ändern - Gelöst für Smartphones
Outlook ist bei vielen Nutzern auf dem Smartphone installiert, da es damit...
Wie findet man heraus, ob eine APK-Datei sicher ist oder nicht?Wie findet man heraus, ob eine APK-Datei sicher ist oder nicht?
In der Regel lädt man Apps für sein Android Smartphone aus dem Google Play...
Wie man die Micro SD in Android formatiert, um wirklich alles zu löschenWie man die Micro SD in Android formatiert, um wirklich alles zu löschen
Die Micro-SD-Karte ist ein externes Speichermedium, um die Kapazität eines...
Verwendung Ihres Android Geräts als WLan Router - EinstellungenVerwendung Ihres Android Geräts als WLan Router - Einstellungen
Manchmal kann es vorkommen, dass die WiFi-Verbindung zu Hause aufgrund...

Aktuelle Fragen