Wenn Sie von einem Android Tablet auf ein iPad aus dem Hause Apple umgestiegen sind und nun Probleme mit dem iOS Betriebssystem, einer seltsamen Erwärmung des Gerätes oder andere Fehler mit dem Tablet haben, dann stellen Sie sich mit Sicherheit die Frage:

Wie kann ich einen Wipe Cache Partition mit dem Apple iPad ähnlich einem Android Tablet durchführen?

Apple iPad Wipe Cache Partition

Das soll im Laufe dieses Beitrags aufgeklärt werden.

Zunächst erstmal eine kurze Erklärung, was der Wipe Cache Partition bei einem Android Smartphone bewirkt hat:

Bei einem Wipe Cache Partition werden alte Systemdateien entfernt, die sich noch im Cache des Tablets befinden und unter Umständen als Ursache für ein Problem oder einen Fehler mit dem Betriebssystem sind.

Das Gute an einem Wipe Cache Partition ist, dass keine Daten wie Bilder oder Videos entfernt werden. Somit hat dieser Vorgang nur Auswirkungen auf die Performance und das nur ebenfalls nur im Positiven.

Kann ein Wipe Cache Partition nun mit einem iPad durchführt werden?

Die Antwort lautet leider: Nein, das ist nicht möglich!

Da das iOS Betriebssystem und die dahinterliegende Software-Architektur anders gelöst ist als bei Android, gibt es einen solchen Wipe Cache Partition und dessen „Aufräumfunktion“ leider nicht.

Man kann innerhalb von iOS zwar Daten und Caches löschen, diese stehen aber meist mit Anwendungen wie dem Browser oder Dateien im Speicher im Zusammenhang und nicht mit dem Betriebssystem iOS an sich.

Ihr wisst nun, dass es bei einem Apple iPad keinen Wipe Cache Partition gibt

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen