Eine Besonderheit, die euch unter Android 8.0 Oreo vielleicht nach einem Update auffallen wird ist, dass bei dem Eingang einer neuen Benachrichtigung das App Symbol keine Nummer mehr als Indikator mehr aufweist. Es ist lediglich nur noch ein kleiner roter Punkt zu sehen.

Der App Indikator kann aber unter Android 8.0 Oreo wieder so eingestellt werden, dass der Indikator wieder die Anzahl der ungelesenen Benachrichtigungen anzeigt. Wo sich diese Einstellung befindet, das zeigen wir euch nachfolgend:

  1. Öffnet dazu das App-Menü und dann die Einstellungen
  2. Scrollt nach unten und tippt „Benachrichtigungen“ an
  3. Gleich zu Beginn findet Ihr die Option „App Symbolindikator“ – Wählt die Option an
  4. Ihr könnt nun folgende Markierung setzen: Mit Nummer anzeigen

Leider gibt es Viren, Malware und Trojaner auch für Android Smartphones, wozu auch das Samsung Galaxy S8 gehört. Zum Glück allerdings hat das Samsung Galaxy S8 bereits eine Software an Board, die den Gerätespeicher scannen und auf solche Bedrohungen hin überprüfen kann.

Diese ist allerdings ganz gut versteckt und deswegen möchten wir euch heute den Tipp geben, wo man diese denn finden und einen Viren Suchlauf manuell starten lassen kann.

Auf dem Samsung Galaxy S8 gibt es innerhalb der Einstellungen die Option „Gerätewartung“ über welche man das System schnell und ohne große Hintergrundinformationen optimieren lassen kann.

Die Gerätewartung ist etwas umständlich über die Einstellungen von Android zu öffnen, deswegen gibt es die Möglichkeit ein App-Symbol erstellen zu lassen.

Das Jahr 2018 wird wieder einige interessante neue Smartphones bringen. Wie jedes Jahr erweitert auch Samsung seine Modelle der Galaxy S Reihe um ein neues Gerät mit der dann aktuellsten Technik. Dieses Jahr kommt das neunte Gerät aus der Reihe und hört auf den Namen "Samsung Galaxy S9". Dieses Gerät wird es in einer einfachen und in einer Plus-Variante geben.

Die Frage, die man sich nun sehr wahrscheinlich stellt, wenn man sich überlegt ein neues Smartphone anzuschaffen ist:

Ein Smartphone wie das Samsung Galaxy S8 sollte immer funktionieren - in der Theorie. Allerdings kann es in der Praxis vorkommen, dass das Smartphone von jetzt auf gleich nicht mehr reagiert. Das heißt, dass weder des Touch Display noch ein physischer Button richtig funktionieren. Meist kommt dazu, dass der Bildschirm nur noch schwarz ist. Lediglich das Licht der Benachrichtigungs-LED kann noch blinken.

Wie Sie diese unschöne Situation auf Ihrem Samsung Galaxy S8 beenden können, das wird Ihnen dieser Artikel näher erklären.

Android Oreo

In jedem Android Betriebssystem sind innerhalb der Einstellungen die so genannten Entwickleroptionen versteckt. Diese Optionen sind wie der Name schon sagt speziell für Entwickler gedacht und sollen nicht auf den ersten Blick zugänglich sein. Darum sind diese auch in den Einstellungen ab Werk nicht sichtbar , sondern müssen erst aktiviert werden.

Sollten Sie die Entwickleroptionen unter Android 8.0 Oreo noch nicht aktiviert bzw. freigeschaltet haben, so möchten wir euch hier gerne zeigen, wie da genau funktioniert.

Wenn Sie auf dem Samsung Galaxy S8 die neue Android 8.0 Oreo Firmware installiert haben, dann können Sie von nun an eine neue Funktion verwenden, welche für manche Apps verfügbar ist. Die Rede ist von einem Schnellzugriff direkt über das App Symbol. Wenn Sie dieses lange drücken, dann erscheinen bereits verschiedene Optionen.

Im Fall von WhatsApp werden einem so die letzten drei Chats aus dem Chat-Verlauf angezeigt. Tippt man einen Chat an, so öffnet sich dieser sofort. Ob dies allerdings so viel schneller ist, bleibt fraglich. Bei manchen Apps macht diese neue Funktion in Android 8.0 Oreo aber mit Sicherheit Sinn.

Samsung Cloud App

Wenn Sie Android 8.0 Oreo auf Ihrem Samsung Galaxy S8 installiert haben, dann werden Sie auf dem Homescreen unter Umständen ein App-Symbol vorfinden, welches mit dem Namen Samsung Cloud versehen ist. Darüber können Sie einfach auf die Samsung Cloud zugreifen. Nutzen Sie diese aber nicht, macht auch das App-Symbol keinen Sinn. Also einfach löschen oder? Geht leider nicht! Oder doch?

Das Samsung Cloud App Symbol auf dem Homescreen lässt sich nicht wie gewohnt löschen, sondern nur über die Einstellungen der Samsung Cloud selbst. Wie und wo genau, das zeigen wir euch nachfolgend:

Auf dem Samsung Galaxy S8 mit Android 8.0 Oreo werden einige neue Funktionen hinzugefügt, welche das Betriebssystem optimieren und den Akkuverbrauch reduzieren. Dazu gehört auch, dass Apps, die im Hintergrund laufen überwacht werden. In der regel hat man solche Apps aktiv. Bestes Beispiel ist S Health mit seinem Schrittzähler.

Hier erhält man nun auch die Information in der Statusleiste mit : "Apps werden im Hintergrund ausgeführt"

Android 8.0 Screenshot

Hat man die neue Firmware von Android Oreo auf seinem Samsung Galaxy S8 installiert, dann hat sich hinsichtlich der Screenshot Funktion erstmal nicht viel verändert. Diese ist immer noch identisch wie zuvor und wird mittels Tastenkombination ausgelöst.

In diesem Artikel wollen wir euch nochmal beschreiben, wie der Screenshot mittels Tasten auf dem Samsung Galaxy S8 unter Android 8.0 Oreo erstellt wird.