Wer sich bei seinem Samsung Galaxy S3 wundert, wieso SMS, die man von einem Kontakt erhalten hat aus dem Verlauf gelöscht werden, der hat eine falsche Einstellung in den SMS Speichereinstellungen aktiviert. Hat man nämlich das Häckchen bei "Alte Nachrichten löschen" gesetzt, was übrigens vorab von Android eingestellt ist, dann werden pro Kontakt nur 200 SMS gespeichert.

Dies kann nun sehr ärgerlich sein, wenn man sich viele SMS z.B, mit der Freundin oder Freund hin und her sendet und später mal SMS aus vergangener Zeit lesen möchte. Denn dann werden automatisch alle SMS die über den 200 SMS sind, alte zuerst, von dem Samsung Galaxy S3 gelöscht.

Wir möchten euch nun zeigen, wie man auf dem Samsung Galaxy S3einstellt, dass alle SMS eines Kontaktes im Verlauf gespeichert werden und keine SMS mehr automatisch gelöscht werden.

Öffnet dazu auf eurem Samsung Galaxy S3 die Nachrichten app und öffnet mittels der Optionen Taste das Menü, in welchem Ihr dann auf "Einstellungen" tippt. Nun seid ihr im Einstellungsmenü, wo ihr zum reiter "Speichereinstellungen" scrollen müsst. Nehmt hier nun den Haken bei "Alte Nachrichten löschen" heraus.

Nun werden ab sofort keine SMS mehr aus eurem SMS Verlauf durch Android gelöscht. Das einzige Problem, was jetzt noch besteht ist der sehr lange SMS Verlauf, da nun mehrere tausend SMS auf eurem Samsung Galaxy S3 gespeichert werden.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen