Wenn Sie mit dem Android Browser von Android Jelly Bean und dem Samsung Galaxy S4 im Internet surfen, dann werden Eingaben in der Adresszeile möglicherweise automatisch vervollständigt, indem Such- und Url Vorschläge angezeigt werden. Solche Vorschläge werden während der Eingabe angezeigt und sollen eine schnellere Suche mit dem Android Browser ermöglichen. Dabei wird durch den Browser auch auf vergangene Suchen eingegangen, um so die Vorschläge präziser zu gestalten. Wer dies Funktion nicht nutzen möchte, der kann die Such- und URL-Vorschläge auf dem Samsung Galaxy S4 deaktivieren und so ein automatisches vervollständigen deaktivieren.

Dazu öffnen Sie vom Homescreen des Samsung Galaxy S4 aus den Android Internetbrowser. Tippen Sie anschließend einmal auf die Optionen Taste und wählen Sie anschließend im sich öffnenden Menü den Eintrag "Einstellungen" aus. Tippen Sie in der Sektion "Erweitert" auf "Datenschutz". Sie gelangen nun in ein Untermenü, wo Sie die enstprechenden Einstellungen tätigen können. Gleich der erste Menüpunkt mit "Such- und URL-Vorschläge" muss nun deaktiviert werden, indem das Häckchen aus der checkbox entfernt wird.

Es werden ab sofort nicht mehr Anfragen und beliebte Websites bei Eingabe von Suchbegriffen in der Adresszeile des Android Browsers angezeigt, wodurch auch der Prognosedienst des Samsung Galaxy S4 abgeschaltet ist. Sie können nun mit dem Android Internetbrowser und dem Samsung Galaxy S4 ohne Such- und URL-Vorschläge im Internet surfen.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen