Wenn Sie mit dem Samsung Galaxy S4 in den Urlaub fliegen oder auf Geschäftsreise im Ausland unterwegs sind, dann kann es sein, dass nach der Landung kein Mobilfunknetz gefunden wird. Stattdessen erschein bei der Verbindungsanzeige nur ein durchgestrichener Kreis  als Symbol. Dies scheint ein Problem mit der aktuellen Android Firmware 4.3 Jelly Bean MK8 zu sein und ist wirklich unpraktisch. Da ein Wechsel zwischen den verschiedenen Frequenzbändern, also HSPA und GPRS etc. nicht funktioniert, um das Mobilfunknetz schneller zu suchen, empfehlen wir euch folgenden simplen Trick.

Sollte euer Samsung Galaxy S4 im Ausland kein Netz mehr finden, nachdem Ihr mit dem Flugzeug gelandet seid, dann schaltet es einfach aus und anschließend wieder an. Durch diesen Neusrat, wird quasi eine neue Initialisierung bei dem Samsung Galaxy S4 durchgeführt, welche dafür sorgt, dass das Smartphone schneller ein neues Mobilfunknetz im Ausland findet.

Nach der Eingabe der SIm-Pin sollte dann relativ zügig eine Verbindung zu dem Mobilfunknetz des ausländischen Mobilfunkbetreibers hergestellt sein. Dem Telefonieren mit eurem Samsung Galaxy S4 sollte nun nichts mehr im Wege stehen.

 

 


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Impressum

Datenschutzerklärung

Sitemap