Es gibt ab Werk die Möglichkeit vom Homescreen des Samsung Galaxy S5 aus mit dem Sprachbefehl "OK Google" die Sprachsuche bzw. Google Now zu öffnen. Diese Funktion ist sehr nützlich, da man so sehr schnell vom Startbildschirm Kontakte anrufen, Nachrichten diktieren, Interneteseiten öffnen, über Google Maps navigieren und vieles mehr machen kann ohne dabei das Samsung Galaxy S5 zu berühren.

Es kann nun sein, dass Sie diese Funktion nicht mehr nützen können. Das heißt, dass Sie nicht mehr mittels Sprachbefehl "Ok Google" die Sprachsuche auf dem Samsung Galaxy S5 vom Startbildschirm aus starten können. Wir erklären euch jetzt in diesem Artikel, wie man die Sprachsuche wieder vom Homescreen aus starten kann.

Damit die Sprachsuche mittels "Ok Google" geöffnet werden kann, muss das Widget "Google Suche" auf der ersten Seite des Homescreens platziert werden bzw. auf der Seite, von wo Sie den Sprachbefehl "Ok Google" ausführen wollen. In der Regel ist das die erste Seite des Homescreens.

Um das Widget "Google Suche" auf dem Homescreen des Samsung Galaxy S5 wieder zu platzieren, drücken Sie einmal lange auf die linke Soft-Key-Taste (ehemalige Optionen-Taste) bis sich der Homescreen verkleinert und Sie den Button Widgets sehen können. Suchen Sie nun nach dem Widget "Google Suche" und platzieren Sie dieses wieder auf dem Homescreen, indem Sie einmal lange darauf drücken und dann verschieben.

Anschließend können Sie dann von der Homescreen-Page des Samsung Galaxy S5 mit dem "Google Suche" Widget wieder die Google Sprachsuche  durch "Ok Google" öffnen.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen