Das Display des Samsung Galaxy Note 4 gehört zu den höchsten Stromverbrauchern des Gerätes. Deswegen wurde die Software von Android so programmiert, dass die Helligkeit des Displays immer möglichst gering bleibt. So ist eine lange Akkulaufzeit des Samsung Galaxy Note 4 gewährleistet. Aber nicht immer hat man nur eine lange Akkulaufzeit im Fokus. Möchte man zum Beispiel Bilder oder Videos auf dem Samsung Galaxy Note 4 ansehen oder dieses in heller Umgebung bzw. direkter Sonneneinstrahlung nutzen, dann kann es unter Umständen sehr praktisch sein die Helligkeit des Displays auf ein Maximum zu setzen.

Wie man auf dem Samsung Galaxy Note 4 die Bildschirmhelligkeit auf maximal setzt, das erklären wir nun in unserem Beitrag:

Öffnet dazu vom Homescreen eures Samsung Galaxy Note 4 das Menü und dann die Einstellungen. Tippt jetzt auf "Anzeige" --> "Helligkeit.

Ihr seht nun das folgende Bild:

Entfernt als Nächstes den Haken bei "Automatische Helligkeit". Dies deaktiviert die Regelung der Bildschirmhelligkeit durch den verbauten Lichtsensor an der Oberseite des Samsung Galaxy Note 4. Über den regler könnt Ihr jetzt die Helligkeit manuell einstellen. Verschiebt den Regler nach ganz rechts, um somit die höchste Helligkeit des Displays auf eurem Samsung Galaxy Note 4 zu erhalten.

Ihr wisst jetzt, wie euer Samsung Galaxy Note 4 Display auf die höchste Helligkeitsstufe stellen könnt.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen