Wenn Ihr bei eurem Samsung Galaxy S6 in das Menü navigiert und dort die App „Smart Manager“ öffnet, dann werdet ihr bemerken, dass euer RAM in der Regel zwischen 70% und 90% ausgelastet ist.

Bestimmt stellt Ihr euch die Frage: Wieso ist der Ram meines Samsung Galaxy S6 in Verwendung, obwohl ich im Moment keine Apps nutze?

Die Antwort darauf lautet wie folgt:

Android optimiert die Speichernutzung des RAM´s selbständig. Dabei werden Apps erst aus dem RAM entfernt, wenn der Speicher durch eine neue App benötigt wird. Der Vorteil liegt darin, dass so schneller bereits geöffnete Apps gestartet werden können. Der Ladevorgang einer Anwendung ist somit kürzer. Das bedeutet, dass ihr nicht versuchen müsst Ram frei zu bekommen, da das Android System den Arbeitsspeicher immer so gut es geht ausnutzt.

Wir hoffen, dass Ihr jetzt versteht, wieso der RAM eures Samsung Galaxy S6 ausgelastet ist und wieso es keinen Sinn macht diesen manuell zu leeren.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Impressum

Datenschutzerklärung

Sitemap