Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus hat eine sehr leistungsstarke Kamera verbaut, mit welcher Sie sehr schöne Bilder unterwegs machen können. Sie können allerdings mit diversen Einstellungen im Kameramenü noch mehr aus Ihrem Smartphone herausholen. Dazu gehört in jedem Fall die Einstellung des Dateiformats, in welchem die Bilder, die Ihr mit dem Samsung Galaxy S6 Edge Plus macht, gespeichert werden.

Ein Dateiformat, welches in der Nachbearbeitung Bilder in bester Qualität möglich macht, da keine Komprimierung durchgeführt wird, ist das RAW-Format.

Wir erklären euch hier, wie man auf dem Samsung Galaxy S6 Edge Plus Bilder im RAW-Format aufnehmen kann.

1. Öffnet die Kamera App welche auf eurem Samsung Galaxy S6 Edge Plus installiert ist

2. Tippt auf "Modus" und wählt dann den "Pro Modus" aus.

3. Tippt oben links auf das Zahnrad-Symbol um die Einstellungen anzuzeigen

4. Hier findet Ihr nun die Option "Als RAW speichern". Aktiviert diese, indem Ihr den Regler auf aktiv stellt

Euer Samsung Galaxy S6 Edge Plus wird nun beim Aufnehmen eines Fotos im Pro-Mode die Bilddatei zwei Mal abspeichern. Einmal wie gewohnt als JPEG und einmal als RAW-Datei. Diese RAW-Dateien könnt Ihr dann sehr schön mit einem Bildbearbeitungsprogramm wie Adobe Photoshop bearbeiten. Ihr werdet so noch mehr aus der Kamera des Samsung Galaxy S6 Edge Plus herausholen und detailreichere Bilder erstellen können. Viel Spass dabei.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Impressum

Datenschutzerklärung

Sitemap