Das Samsung Galaxy Note 4 is nun schon etwas älter und vielleicht fällt euch bei eurem gerät auf, dass der Akku sehr schnell entladen ist oder dass das Gerät sehr heiß wird beim Laden. Ursache hierfür kann zum Beispiel die Android Software sein. Aber auch ein defekter Akku kann nicht mehr so viel Energie aufnehmen und wird deswegen schneller entladen.

In diesem Artikel möchten wir euch gerne zeigen, wie man auf dem Samsung Galaxy Note 4 einen defekten Akku leicht erkennen kann.

Dazu schaltet als Erstes das Samsung Galaxy Note 4 komplett aus. Nehmt dann die Rückabdeckung des Gerätes ab. Ihr seht nun den Akku. Nehmt diesen aus dem Gehäuse heraus und legt ihn auf einem ebene Fläche wie zum Beispiel einem Tisch.

Nun beginnt der optische Test, den wir mit folgenden Bilder anschaulich erklären möchten:

1. Akku liegt gerade auf dem Tisch

Akku ohne defekt

Wenn das der fall ist, dann hat der Akku des Samsung Galaxy Note 4 den optischen Test bestanden.

2. Akku lässt sich auf dem Tisch bewegen - ist gebläht

Akku mit defekt

Wenn das der fall ist, dann sollten Sie den Akku so schnell wie möglich ersetzen. Der Akku wurde dann in der Vergangenheit durch Überanspruchung, zu hohem Ladestrom etc. beschädigt und hat sich in Folge dessen aufgebläht. Dies ist bei Li-Ion ein Anzeichen dafür, dass der Akku einen Defekt aufweist. Dies kann im schlimmsten Fall zu einem Brand oder einer Explosion führen.

Wir empfehlen Ihnen einen neuen Akku für das Samsung Galaxy Note 4 zu kaufen. Diese gibt es schon für wenig Geld von Zubehörhändlern auf Amazon. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie nur Original-Akku verwenden oder von Herstellern, die dafür bekannt sind gute Qualität zu liefern. Zum Beispiel Anker Akkus.

Ihr wisst nun, wie man optisch prüfen kann, ob der Akku des Samsung Galaxy Note 4 einen defekt aufweist.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen