Leider kann es bei dem Samsung Galaxy S6 vorkommen, dass die Ladebuchse des Smartphones einen defekt hat und das Gerät nicht mehr darüber geladen werden kann. Sollte dann auch noch die Garantie weg sein, weil euch das Smartphone schonmal runtergefallen ist, dann gibt es eigentlich nur noch zwei Möglichkeiten:

1. Das Samsung Galaxy S6 auf eigene Kosten reparieren lassen

2. Induktives Laden nutzen

Glücklicherweise besitzt das Samsung Galaxy S6 die möglichkeit kabellos geladen zu werden. Das passiert durch Induktionsladung, vorrausgesetzt man hat das passende Ladegerät. Ein solches Ladegerät ist aber zum Glück nicht besonders teuer und in der regel viel günstiger, als wenn man die Ladebuchse der Hauptplatine tauschen lässt.

Induktive Ladegeräte gibt es direkt von Samsung. Ein solches Ladegerät würden wir euch auch für das Samsung Galaxy S6 empfehelen, da nur damit ein optimales Aufladen des Samsung Galaxy S6 gewährleistet wird. Das Samsung Induktionsladegerät gibt es auf Amazon für bereits 25€.

Das Samsung Galaxy S6 wird dann lediglich nur noch auf dieses Induktionsladegerät-Pad gelegt und der Ladevorgang beginnt. Ein Schnelladen des Samsung Galaxy S6 ist so zwar nicht mehr möglich, aber immerhin kann das Gerät trotz einer defekten Ladebuchse geladen werden.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Impressum

Datenschutzerklärung

Sitemap