Es kann sein, dass Sie auf dem Samsung Galaxy S6 eine App installiert haben, die Ihnen nach einiger Zeit Probleme bereitet. So kann zum Beispiel beim Öffnen der App eine Fehlermeldung erscheinen mit „App XYZ angehalten“. Die App schließt dann automatisch und kann somit natürlich nicht weiter verwendet werden.

In der Regel hilft es bei einem solchen Fehler die App einfach zurückzusetzen. Dabei werden die Daten der Apps gelöscht, in welchen sich meist der verursachende Fehler befindet. Nachteil bei dieser Methode ist allerdings, dass die Daten, welche in der App gespeichert werden, bei dem Zurücksetzen ebenfalls gelöscht werden. Dies zur Info.

Und so setzen Sie eine einzelne App auf Ihrem Samsung Galaxy S6 Smartphone zurück:

Öffnen Sie vom Homescreen des Samsung Galaxy S6 aus das Menü und dann die Einstellungen. Navigieren Sie von hier aus auf:

Anwendungen --> Anwendungsmanager --> Reiter „Alle“

Suchen Sie nun nach der App, die Sie gerne zurücksetzen möchten. Haben Sie diese gefunden, dann tippen Sie diese an, um die App-Informationen zu öffnen.

Innerhalb der App Info tippen Sie nun die folgenden drei Buttons an, um die App zurückzusetzen:

  • Stopp erzwingen
  • Cache leeren
  • Daten löschen

Anschließend sollten Sie nun das Samsung Galaxy S6 neu starten. Ist das Smartphone vollständig hochgefahren, dann sollten Sie nun die zurückgesetzte App wie gewohnt nutzen können.

Sie wissen nun, wie man unter Android eine einzelne App auf dem Samsung Galaxy S6 zurücksetzen kann.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Impressum

Datenschutzerklärung

Sitemap