Auf eurem iPhone 6 führt der iTunes App Store automatische App Updates durch, wenn Ihr mit dem Internet verbunden seid. So wird gewährleistet, dass euer iPhone 6 immer mit der aktuellsten Version der App ausgestattet ist. Allerdings kann es auch stören, dass Apps automatisch aktualisiert werden, vor allem dann, wenn Ihr viele Apps auf dem Gerät installiert habt. Deswegen zeigen wir euch hier nun, wie man auf dem iPhone 6 die automatischen App Updates des iTunes App Stores deaktivieren kann.

Dazu geht bitte wie folgt vor:

Vom Homescreen eures iPhone 6 navigiert auf Einstellungen --> iTunes & App Store

Wenn Ihr nun in diesem Untermenü nach unten scrollt, dann werdet Ihr in der Sektion "Automatische Downloads" den Eintrag "Updates" sehen. Mittels des Schiebereglers können diese nun auf eurem Gerät ausgeschalten werden. Verschiebt diesen nun, so dass die automatischen Updates deaktiviert werden. Fertig!

Ab sofort werden alle Apps, die Ihr auf dem iPhone 6 installiert habt, nicht mehr automatisch geupdated. Daraus folgt, dass Ihr App-Updates von nun an selbst manuell durchführen müsst.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Impressum

Datenschutzerklärung

Sitemap