Solltet Ihr mal einen Blick auf die eingerichteten Konten eures Samsung Galaxy S7 werfen und dort das Samsung Konto unter die Lupe nehmen, dann fällt euch vielleicht auf, dass die letzte Synchronisierung schon eine Weile her ist. Zudem werdet ihr feststellen, dass eine manuelle Synchronisierung nicht möglich ist und an Stelle dessen der Fehler "Synchronisierung fehlgeschlagen" erscheint.

Was hat das nun zu bedeuten?

Erstmal könnt Ihr nicht Synchronisieren, was bedeutet, dass eure Daten, die Ihr ausgewählt habt, nicht in der Cloud gespeichert werden. Im Falle eines Smartphone-Verlustes wären also die Daten die seit der letzten Sync hinzugekommen sind, einfach weg.

Was kann man tun?

Leider liegt die Ursache in der regel an den Samsung Servern, was bedeutet, dass Ihr einfach abwarten müsst. Meist wird das Samsung Konto nach ca. einer Woche dann automatisch wieder synchronisiert. Ansonsten köntn Ihr versuchen, dass Ihr das Samsung Konto entfernt und anschließend wieder hinzufügt. Das kann helfen muss aber nicht.

Wir empfehlen euch erstmal Ruhe zu bewahren und abzuwarten. In der Regel behebt sich das Problem auf dem Samsung Galaxy S7 wie bereits erwähnt nach einigen Tagen automatisch. In der Zwischenzeit könnt Ihr ja eure Daten, bis auf S Health, über das Google Konto sichern. So habt Ihr zumindestens ein fast Redundantes Backup eurer Daten.


Dieser Tipp hat geholfen? Bleib aktuell und folge uns auf:

Facebook

oder

Nichts gefunden?

Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:

Kommentare (0)

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?

Letzte Berichte