Sollten Sie aktuell auf der Suche nach einem gebrauchten Smartphone wie dem Samsung Galaxy S6 sein, dann gibt es einige Eigenschaften, die Sie beim Kauf überprüfen sollten. Wir stellen Ihnen nun vor, auf was Sie bei einem Gebrauchtkauf bei dem Samsung Galaxy S6 achten sollten:

1. Sim- und Net Lock frei

Wenn Sie das Samsung Galaxy S6 gebraucht erwerben, dann sollte das Gerät frei von einem Netlock und einem Sim Lock sein. Warum? Nur so ist gewährleistet, dass das Smartphone später auch mit Ihrer Sim Karte funktioniert.

2. Technische Hardware überprüfen

Ein wirklich wichtiger Punkt ist die Hardware des Smartphones. Hier sollten Sie folgende Punkte unbedingt testen:

  • Kamera
  • Lautsprecher
  • Display
  • Sensorik
  • Benachrichtigungs LED

Eine bequeme Methode diese Technik zu überprüfen ist das Service Menü von Samsung. Dazu haben wir für euch folgende Anleitung zusammengestellt: Samsung Galaxy S6 auf Funktion prüfen

3. IMEI des Smartphones mit Verpackung prüfen falls vorhanden

Die IMEI entspricht der Seriennummer und sollte immer mit mit der Verpackung des Gerätes abgeglichen werden. Abweichungen sollten hier nicht auftreten, bzw. wenn doch, solltet Ihr skeptisch werden, ob es sich nicht um ein "Fake" Smartphone handelt. Die IMEI im Smartphone prüft Ihr so

4. Reaktivierungssperre muss vom Vorbesitzer deaktiviert werden

Ein ganz wichtiger Punkt! Die Reaktivierungssperre ist ein Sicherungsmechanismus bei Samsung Smartphones, damit Unbefugte das Smartphone nicht mit Ihrer Sim Karte aktivieren können. Dieser Mechanismus muss natürlich deaktiviert werden! Ansonsten könnt Ihr das Samsung Galaxy S6 nicht verwenden, wenn Ihr dieses von privat gekauft habt.

Das waren auch schon die wichtigsten Punkte, die man bei einem Gebrauchtkauf des Samsung Galaxy S6 prüfen sollte.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Impressum

Datenschutzerklärung

Sitemap