Mit Sicherheit nutzen Sie Ihr Samsung Galaxy Note 7 auch im Bett und das noch kurz vor dem Einschlafen. Allerdings ist es Fakt, dass das Blaulicht eines Smartphone Bildschirms den Körper wieder wach werden lässt und man deswegen schlechter einschlafen kann, wenn man das Smartphone im Bett verwendet.

Dieser Problematik hat sich nun auch Samsung bei dem neuen Samsung Galaxy Note 7 gewidmet und eine neue Funktion integriert. Es handelt sich hier um den so genannten "Blaulichtfilter" bzw. dem "Nachtmodus". Der Blaulichtfilter reduziert die Menge an Blaulicht, die das Display eures Samsung Galaxy Note 7 ausgibt. Der Modus muss allerdings erst in den Einstellungen des Android Systems eures Samsung Galaxy Note 7 aktiviert werden.

In unserer Anleitung erklären wir euch, wie das genau funktioniert:

1. Öffnet vom Homescreen aus das App-Menü und dann die Einstellungen

2. Wählt hier nun den Menüeintrag Display aus.

3. Hier findet Ihr nun die Option "Blaufilter". Aktiviert die Funktion mittels des Schiebereglers.

Mittels der Reglers "Deckkraft" kann die Intensität des Blaufilters festgelegt werden.

Ab sofort wird euer Samsung Galaxy Note 7 Bildschirm weniger Blaulicht ausstrahlen. Dies begünstigt euren Schlaf und die Einschlafzeit sollte sich etwas reduzieren, falls dies zuvor zu Problemen geführt hat. Ihr wisst nun, wie man den Nachtmodus bzw. den Blaulichtfilter für den Display auf eurem Samsung Galaxy Note 7 aktivieren könnt.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen