Das Samsung Galaxy A3 besitzt mehrere Sensoren, darunter auch einen Magnetsensor. Dieser Sensor ermöglicht es den magnetischen Norden zu erkennen und eignet sich somit als Kompass-Sensor. Allerdings kann es durch äußere Störeinflüsse passieren, dass der Kompass in die falsche Richtung zeigt.

Ist das der Fall, dann müssen Sie diesen unbedingt kalibrieren. Wir erklären Ihnen hier nun schnell und anschaulich, wie Sie den Magnetsensor und damit den Kompass des Samsung Galaxy A3 kalibrieren können:

Dazu öffnen Sie als Erstes das Geheime Service Menü von Samsung auf Ihrem Samsung Galaxy A3:

Gehen Sie dazu auf die Telefon-App und dann auf den Tab „Tastenfeld“. Geben Sie nun den folgenden Code für das Service Menü ein:

*#0*#

Sie sehen nun das Service Menü mit diversen Quadraten. Tippen Sie in der Mitte auf die Kachel mit "Sensor". Scrollen Sie nun in den angezeigten Sensordaten des Samsung Galaxy A3 ganz nach unten bis Ihnen der Eintrag „Magnetic Sensor“ angezeigt wird.

Eine rote Kompassnadel bedeutet, dass der Kompass kalibriert werden muss. Drehen Sie nun das Samsung Galaxy A3 um alle drei Achsen. Dieser Vorgang kann mehrmals notwendig sein.

Wenn die Kalibrierung des Samsung Galaxy A3  erfolgreich war, dann sehen Sie dies an einer blauen Kompassnadel und einer Zahl „3„. Die Zahl drei steht für die Kalibrierung um alle drei Achsen.

Sie können nun Ihr Samsung Galaxy A3 als Kompass verwenden und auch darauf vertrauen, dass dieser die korrekte Himmelsrichtung anzeigt.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen