Mit Android Nougat auf dem Samsung Galaxy S7 hat sich Einiges geändert, darunter auch die Optik und die Funktion der Statusleiste. Zieht man die Statusleiste nun von oben in den Bildschirm sieht man lediglich 6 Schaltflächen mit Toggles, durch welche man nicht mehr horizontal scrollen kann. Das ist leider ein nachteil von Android Nougat auf dem Samsung Galaxy S7.

Um mehr Schaltflächen bzw. Toggles anzuzeigen kann man die bereits aufgeklappte Statusanzeige entweder noch ein Stück weit aufziehen oder die Statusleiste gleich zu Beginn mit zwei fingern in den bildschirm ziehen. Mit beiden Methoden sieht man nun mehr Schaltflächen mit Schnellstart-Toggles. Allerdings werden euch hier vielleicht auch zu wenige toggles angezeigt und Ihr müsst nochmal horizontal scrollen. Das ist ganz schön umständlich.

Deswegen kann man die Anzahl der Schaltflächen in der Statusleiste erweitern. Wir erklären, wie Ihr das bei dem Samsung Galaxy S7 mit Android Nougat machen könnt:

1. Zieht bei eurem Samsung Galaxy S7 die Statusleiste mit zwei Fingern in den Bildschirm

2. Tippt nun oben rechts auf das Symbol mit den drei Punkten und es öffnet sich ein kleines Pop-Up Menü

3. Wählt hier nun "Schaltflächen-Layout" aus. Es wird folgende Auswahlmöglichkeit angezeigt:

  • 3x3 = 9 Schaltflächen
  • 4x3 = 12 Schaltflächen
  • 5x3 = 15 Schaltflächen

Android Nougat Statusleiste - Schaltflächen anpassen

4. Setzt die Markierung bei "5x3" um so die größtmögliche Anzahl an Toggles zu erhalten

Wenn Ihr nun die Statusleiste bei eurem Samsung Galaxy S7 mit zwei Fingern herunterzieht werden euch die maximale Anzahl an Schaltflächen angezeigt, nämlich 15 Stück. Damit solltet Ihr nun alle wichtigen Funktionen schnell bedienen können.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen