Solltet Ihr das gute und immer noch schnelle Samsung Galaxy S4 nutzen, dann kann es durchaus sein, dass Ihr hin und wieder Probleme mit dem W-Lan bekommt. Das bedeutet, dass euer Smartphone die Verbindung nicht aufrecht erhält und Verbindungsabbrüche zu Stande kommen. Gerade in Online-Spielen, beim Streamen von Videos oder bei Telefonaten über WhatsApp ist dies natürlich sehr störend. Wir haben für euch die besten Tipps und Anleitungen gesammelt, die man bei W-Lan Problemen durchführen kann und sollte:

1. W-Lan In Standbymodus immer einschalten

Dazu müsst Ihr in das Android Einstellungsmenü navigieren. Weiter geht es auf "_Lan" und dann mittels der Optionen-Taste des S4 auf "Erweitert". Dort befindet sich nun der Menüeintrag "WLAN im Standbymodus eingeschaltet". Stellt sicher, dass hier "Immer" steht. Wenn nicht, dann wählt den entsprechenden Eintrag aus, nachdem Ihr darauf gedrückt habt.

2. Wipe Cache Partition

Mittels einem Wipe Cache Partition kann die WiFi Problematik meist sehr schnell in den Griff gebracht werden. Gerade wenn alte temporäre Systemdateien Probleme bereiten ist es wichtig einen solchen Workaround auf dem Samsung Galaxy S4 durchzuführen. Das funktioniert am Besten wie folgt:

3. Router SSID überprüfen - Nochmal im Umkreis vorhanden?

Es kann sein, dass Ihr Smartphone eine schlechte W-Lan Verbindung aufweist, da die SSID des Routers in der nahen Umgebung doppelt vergeben ist. Gerade in großen Wohnhäusern sollten Sie bei der Einrichtung daruaf achten, dass Ihre SSID einmalig ist. So vermeiden Sie Verbindungsprobleme.

Wir hoffen, dass einer dieser Tricks Ihnen geholfen hat das Problem mit einer schlechten W-Lan Verbindung zwischen Ihrem Samsung Galaxy S4 und dem Wi-Fi Router zu beheben.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen