Der BMW 1er ist ein sportliches Fahrzeug, welches man in der Regel mit Sommer- oder Winterreifen fährt. Deswegen muss man auch mindestens zwei Mal pro Jahr die Reifen wechseln, was man entweder in einer Werkstatt machen lassen kann oder aber selbst in die Hand nimmt. Ein unverzichtbares Werkzeug ist dabei ein Wagenheber. Hier gibt es verschiedene Modelle und auch die Qualitätsunterschiede sind enorm.

Welcher Wagenheber ist denn nun aber am Besten geeignet für einen BMW 1er? Wir wollen euch hier ein paar Tipps dazu geben:

1. Hydraulikwagenheber Standard

Vorteile: Kostet wenig, hydraulisch, leicht, preiswert

Nachteile: Standfestigkeit schlecht, Stempel oft zu schmal, Kippgefahr hoch

Empfehlung: Aufgrund der hohen Kippgefahr können wir diese Art von Wagenheber auf keinen Fall für den BMW 1er empfehlen.

2. Hydraulischer Rangierwagenheber

Vorteile: Hydraulisch

Nachteile: Untergrund muss eben sein, da beim Hochbocken der Heber rollt, meist teuer, schwer

Empfehlung: Bedingt, da die Unterlage zur Nutzung des Wagenhebers gegeben sein muss

3. Scherenwagenheber

Vorteile: Preiswert, Leicht, gut verstaubar, verwendbar auf vielen Untergründen

Nachteile: Viele Angebote mit Plastikgewinde (Finger weg)

Empfehlung: Empfehlenswert

Unsere Empfehlung ist der Original Scherenwagenheber von BMW. Dieser ist von der Verarbeitung hochwertig und hat gleich die passende Aufnahme für den Punkt an der Karosserie. Der Preis von ca. 90€ ist allerdings wirklich sehr teuer und man muss hier genau abwägen, ob es sich lohnt diesen zu erwerben. Wir hoffen, dass euch unsere Auflistung geholfen hat einen geeigneten Wagenheber für euren BMW 1er zu kaufen.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen