Das Samsung Galaxy S8 bietet euch die Möglichkeit mit der Kamera so genannte Slow Motion Videos aufzunehmen. In deutsch auch "Zeitlaupenaufnahme" genannt, werden solche Videos mit einer höheren Bildrate aufgenommen. Dies macht es dann in der Nachbearbeitung möglich einen Slow Motion Effekt zu erstellen.

Habt Ihr mit eurem Samsung Galaxy S8 noch keine Zeitlupen-Aufnahem gemacht, dann wollen wir euch hier nun erklären, wie das funktioniert.

1. Dazu öffnet bitte als Erstes auf dem Samsung Galaxy S8 die Kamera-App

2. Wischt nun im Livebildschirm einmal nach links bis Ihr die verschiedenen Kameramodi eingeblendet bekommt. Einer dieser Modi lautet "Zeitlupe". Wählt diesen aus.

Kameramodus Zeitlupe auf dem Samsung Galaxy S8 auswählen

3. Nehmt nun mit dem Record-Button ein Slow Motion-Video auf. Wählt eine nicht allzu lange Sequenz. Denn alles was Ihr aufnehmt wird in Zeitlupe natürlich viel viel länger dauern.

4. Anschließend öffnet das soeben aufgenommene Video in der Galerie-App. Ihr könnt nun den Slow Motion Effekt setzen. Wir empfehlen den Effekt "1/8" zu wählen, da dieser den besten Zeitlupeneffekt nutzt.

Und so könnte dann ein solches Slow Motion Video aussehen:

Ihr wisst nun, wie man auf dem Samsung Galaxy S8 ein Slow Motion Video aufnimmt.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen