Unter Umständen kann es bei eurem Samsung Galaxy zu folgender Anzeige auf dem Display kommen: "IMS Service angehalten". Diese Meldung verhindert oft, dass man das Smartphone weiter vernünftig benutzen kann.

Denn obwohl man die Meldung mit "Ok" schließt, erscheint diese sofort nach ca. 2-4 Sekunden wieder. Das ist natürlich sehr ärgerlich und Ihr fragt euch vielleicht, wie man diesen Fehler vernünftig beheben kann. Genau das wollen wir euch hier gerne näher erklären:

Zuerst müsst Ihr dafür euer Samsung Galaxy Smartphone ausschalten. Denn der Fehler IMS Service angehalten wird sehr oft durch eine zusätzlich installierte App verursacht. Aus diesem Grund muss das Smartphone im so genannten "Sicheren Modus" gestartet werden. Das geht so:

Smartphone im Sicheren Modus starten

  1. Euer Samsung Galaxy muss ausgeschaltet sein
  2. Zum Anschalten drückt nun folgende Tasten gleichzeitig:
  • Power On/Off
  • Lautstärke-Leiser

Haltet die Lautstärke-Leiser-Taste so lange gedrückt, bis euer Smartphone gestartet und das Android Menü gebooted wurde. Ihr solltet nun unten links "Sicherer Modus" sehen.

Dieser Schritt ist wichtig, da die Meldung "IMS Service angehalten" ständig verhindert, Eingaben auf dem Samsung Galaxy durchzuführen.

Smart Manager ausführen - Gerätewartung

Nun könnt Ihr die Einstellungen des Samsung Galaxy öffnen und dort auf "Gerätewartung" oder "Smart Manager" tippen. Dieser sollte nun eine App finden, welche Probleme verursacht. Deinstalliert diese App. Anschließend startet das Samsung Galaxy neu. Der Fehler "IMS Service angehalten" sollte nun nicht mehr auf dem Display des Gerätes erscheinen. Wenn doch?

Dann hilft vielleicht ein Wipe Cache Partition weiter. Dieser funktioniert wie folgt.

Wir hoffen, dass euch unsere Anleitung hier geholfen hat, um den Fehler endgültig zu beheben.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen