Wollen Sie mit Ihrem Samsung Galaxy S8 im mobilen Internet surfen, dann ist es am Besten sich im LTE- oder HSPA Netz des Mobilfunkanbieters aufzuhalten. Hier ist die Datenübertragungsrate am Besten. Eigentlich braucht man sich darüber auch keinen Kopf zu machen, denn das Samsung Galaxy S8 führt selbständig Netzwechsel durch, wenn ein besseres Netz verfügbar ist.

Leider funktioniert das auf dem Samsung Galaxy S8 nur bedingt gut. Denn oft bleibt das Smartphone einfach im Edge Netz. Das sieht man daran, dass oben in der Statusleiste neben der Netzanzeige nur ein kleines E zu sehen ist. Die Internetverbindung ist dementsprechend sehr langsam, was unzufrieden macht.

Da es sich hier sehr wahrscheinlich um ein Problem mit der Firmware handelt, kann hier nur ein neues Update seitens Samsung helfen. Allerdings haben wir folgenden kleinen Tipp für euch, der hilft sofort eine schnellere mobile Internetverbindung zu nutzen.

  1. Dazu zieht die Statusleiste einmal herunter
  2. Aktiviert das Toggle "Flugzeugmodus" - Wartet ca. 5 Sekunden bis alle Verbindungen unterbrochen sind
  3. Deaktiviert den Flugzeugmodus

Dadurch sucht euer Samsung Galaxy S8 nach dem besten Netz und das ist dann meist besser als das E Netz. Bedenkt bitte, das in ländlichen Regionen oft kein besseres Netz als das Edge Netz zur Verfügung steht.

Ihr wisst nun, was man machen kann, wenn das Samsung Galaxy S8 im Edge Netz hängen bleibt und keinen intelligenten Netzwechsel durchführt.


Kommentare (1)

This comment was minimized by the moderator on the site

das hilf bei meinem S8 mit dem android-oreo auch nichts.. bleibt trotzdem im EDGE hängen und loggt sich auch nicht ins LTE bzw 3G ein..

 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen