Es kann Ihnen unter Umständen passieren, dass das Samsung Galaxy S8 plötzlich bei Verwendung des GPS keine Satelliten mehr findet. Das bedeutet, dass zum Beispiel in Google Maps Ihre genaue Position nicht mehr bestimmt werden kann. In der Regel ist die Lösung relativ einfach.

Denn die Ursache hierfür sind fehlerhafte AGPS Daten. Diese müssen wieder auf den aktuellen Stand gebracht werden. Wie das funktioniert, erklären wir in nachfolgendem Artikel:

A-GPS Daten auf dem Samsung Galaxy S8 aktualisieren

AGPS Daten Update - Samsung Galaxy S8

1. Laden Sie sich die kostenlose GPS-Status App aus dem Google Play Store

2. Haben Sie GPS Test installiert, öffnen Sie diese bitte und schalten Sie nun, falls noch nicht geschehen, das GPS Ihres Samsung Galaxy S8 auf "an".

3. In der Übersicht der GPS App mit der Kompassrose tippt irgendwo auf das Display und anschließend oben links auf das drei Balken-Symbol.

4. Im nun geöffneten Seitenmenü geht nun auf "AGPS Daten verwalten".

5. Wählt nun der Reihe nach folgende Buttons an:

  • Zurücksetzen
  • Herunterladen

6. Dadurch sind die AGPS Daten jetzt zurückgesetzt.

Dies sollte nun die AGPS Daten Ihres Samsung Galaxy S8 wieder auf den aktuellen Stand bringen und damit das GPS wieder zum Funktionieren bringen. Am Besten ist, wenn Sie nach dem Update der AGPS Daten das Smartphone einmal neu starten und dann damit nach draußen gehen. So erhalten Sie am Schnellsten einen GPS-Fix.

Sie wissen jetzt, wie man vorgehen muss, wenn das GPS des Samsung Galaxy S8 Sie nicht mehr richtig positionieren kann bzw. keine Satelliten mehr findet.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Impressum

Datenschutzerklärung

Sitemap