Habt Ihr euch zu Hause einen AVM Fritzbox W-Lan Router angeschafft und diesen bereits im Betrieb, dann kann es nun passieren, dass die Suche nach einem W-Lan Drucker, der ebenfalls im Netzwerk eingebunden ist, zum Beispiel von einem PC, Laptop etc. nicht mehr möglich ist.

Die Ursache hierfür ist meist die Sicherheitsumgebung der Fritzbox, welche ausgeprägter ist als bei anderen herkömmlichen W-Lan Routern. Damit Ihr euren W-Lan Netzwerkdrucker trotzdem in das W-Lan Netzwerk eurer Fritzbox einbinden könnt, wollen wir euch hier zwei wichtige Vorgehensweisen zeigen, die eigentlich immer funktionieren:

Drucker im W-Lan Netzwerk kann nicht gefunden werden

Die Anleitung funktioniert für Wi-Fi Drucker von Epson, HP, Brother, Eizo, Canon, Samsung, Lexmark etc.

Kommunikation unter W-Lan Geräten erlauben – Fritzbox-Einstellung

Diese Einstellung muss zuerst aktiviert werden, falls noch nicht geschehen. Je nach Fritzbox ist die Einstellung in einem der beiden folgenden Menüs:

Variante 1:  FRITZ!Box 7270 etc.

  1. Öffnen Sie die Admin-Benutzeroberfläche der FRITZ!Box und dort den Menüpunkt "WLAN".
  2. Wählen Sie nun "Funknetz" aus und aktivieren Sie dort "Die angezeigten WLAN-Geräte dürfen untereinander kommunizieren". Klicken Sie zum Übernehmen der Einstellungen auf "Übernehmen".

Variante 2: FRITZ!Box 4040 und andere

  1. Öffnen Sie auch hier die Admin-Benutzeroberfläche der FRITZ!Box und dort den Menüpunkt "WLAN".
  2. Wählen Sie nun "Sicherheit" aus und aktivieren Sie dort im Bereich „Weitere Sicherheitseinstellungen„ die folgende Option:
  • "Die angezeigten WLAN-Geräte dürfen untereinander kommunizieren".
  1. Klicken Sie zum Übernehmen der Einstellungen auf "Übernehmen".

Starten Sie anschließend die Suche nach dem Netzwerkdrucker über den Drucker-Treiber an Ihrem PC, Laptop oder Smartphone. Sollte das nichts geholfen haben, dann nutzen Sie unseren zweiten Tipp.

W-Lan Drucker im Fritz!Box Wi-Fi Netzwerk mittels IP-Adresse suchen und finden

Schritt 1: IP Adresse herausfinden

IP Adresse Fritz-Box herausfinden

Dazu muss als Erstes die IP-Adresse des Routers herausgefunden werden. Öffnet hierfür die Admin-Benutzeroberfläche der FRITZ!Box und wählt dort W-Lan aus. Wählen Sie im Menü "Funknetz"  aus. Sie sollten nun alle Geräte angezeigt bekommen, die aktuell im W-Lan eingebunden sind, einschließlich Ihrem W-Lan Drucker.

Notieren Sie sich hier nun die IP-Adresse des Druckers.

Schritt 2: W-Lan Drucker über IP-Adresse suchen

Hier muss nun der Druckertreiber oder die Installationsdatei des Druckertreibers aufgerufen werden. Meist kann man hier mittels einer manuellen Suche, durch Eingabe der IP-Adresse, den W-Lan Drucker finden.

Öffnet sich eine Maske wie diese, dann geben Sie jetzt bitte die zuvor herausgefundene IP-Adresse ein. Anschließend sollte der Drucker ohne Probleme gefunden werden können.

IP Adresse des W-Lan Druckers eingeben - mit Erfolg

Sie haben nun erfolgreich mit Ihrem PC den W-Lan Drucker innerhalb des W-Lan Netzwerks der AVM Fritz!Box finden und hinzufügen können. Ein Drucken über W-Lan sollte nun kein Problem mehr sein.

 


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen