Wenn Sie gerne mit dem Samsung Galaxy S8 Fotos mit der integrierten Hauptkamera machen, dann bemerken Sie vielleicht, dass der Autofokus nicht mehr richtig auf Objekte scharfstellt. Hier gibt es nun zwei Möglichkeiten: Entweder es wurde eine Einstellung falsch gesetzt oder der Autofokus weist einen Defekt auf. Für beide Varianten haben wir hier für euch den passenden Tipp:

1. Kamera-App Einstellung des Samsung Galaxy S8 prüfen

Dazu öffnet die Kamera-App auf dem Samsung Galaxy S8. Wischt einmal nach links und stellt dann als Aufnahme-Modus "Auto" ein. Hier kann keine manuelle Einstellung den Autofokus überlagern. Hier muss also der Autofikus der Kamera auf das gewünschte Objekt scharf stellen. Ist das nicht der Fall, dann prüft bitte nach folgender Anleitung, ob der Autofokus kaputt ist.

2. Autofokus auf defekt hin prüfen

Öffnen Siedazu nun auf dem Samsung Galaxy S8 die Telefon-App und wechseln Sie in dieser auf den Reiter "Tastenfeld". Geben Sie nun folgenden Code über die Tasten ein, damit Sie in das geheime Service Menü von Samsung gelangen:

  • *#0*#

Es wird sich nun ein Übersichtsbildschirm mit verschiedenen Kacheln öffnen, in denen Sie Tests der Samsung Galaxy S8 Hardware durchführen können. Diese werden über die vorab installierten Standard-Treiber angesteuert, sodass man sehr gut feststellen kann, ob eine Hardware-Komponente richtig funktioniert. In unserem Fall handelt es sich um das Kamera Modul.

Tippen Sie deswegen die Kachel "Mega Cam" an. Fokussiert Ihr Samsung Galaxy S8 hier ohne Probleme, dann liegt ein Problem mit der Kamera App von Android vor. Mögliche Lösungen sind dann ein Wipe Cache Partition oder ein Factory Reset.

Sollte sich hier ebenfalls heraustellen, dass der Autofokus nicht funktioniert, dann wenden Sie sich bitte an einen Reparatur-Service bzw. nehmen Sie von der Garantie Anspruch.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen