Wenn auf Ihrem Smartphone oder Tablet Android Oreo installiert ist, dann haben Sie die Möglichkeit weitere Optionen innerhalb des Betriebssystems freizuschalten. Diese Optionen lauten "Entwickleroptionen" und bieten euch Einstellungesmöglichkeiten wie zum Beispiel das "USB Debugging". Wie man diese Optionen nun in Android Oreo freischalten kann, das soll nachfolgend näher erläutert werden.

Entwicklermodus für Android Oreo freischalten (sichtbar machen)

Da die Optionen ab Werk nicht sichtbar sind, muss man diese durch einen kleinen Workaround freischalten. Dieser funktioniert wie folgt:

1. Öffnen Sie das App-Menü und dort die Systemeinstellungen von Android Oreo

2. Scrollen Sie ganz nach unten zu "Telefoninfo" (Geräteinformationen o.Ä je nach Gerät und Hersteller)

3. Wählen Sie nun "Software" oder "Softwareinformationen" aus

4. Hier sehen Sie nun den Eintrag "Buildnummer" - Tippen Sie diesen mehmals schnell nacheinander an, um die Entwickleroptionen in Android Oreo freizuschalten.

Es erscheint anschließen eine Info am unteren Displayrand, dass der Entwicklermodus in Android Oreo nun sichtbar ist.

5. Kehren Sie nun in das Menü für die Einstellungen zurück

Am Ende der liste sehen Sie nun einen neuen Menüeintrag. Die "Entwickleroptionen"

Sie wissen nun, wie man in Android Oreo die Entwickleroptionen einfach freischalten kann.


Kommentare (1)

This comment was minimized by the moderator on the site

Servus, danke für eure Hilfe!

Beim Pixel 2 Google-Phone mit Oreo 8.0.0 geht es folgendermaßen:
1. Einstellungen
2. System (Sprache, Zeit, Sicherung und Updates).
3. Über das Telefon (hier: Pixel 2).
4. Build-Nummer. --> dort siebenfach draufklicken.
5. Eventuell: PIN bestätigen.
6. Einen Schritt zurück und nun steht im Menü "System" zur Auswahl auch "Entwickleroptionen".
7. Dort kann die Option auch wieder deaktiviert werden.

Viel Spaß

 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen