Seit Juli diesen Jahres gelten innerhalb der EU die gleichen Konditionen des Mobilfunkvetrages wie im Heimatland. Das bedeutet, dass man seine meist inklusive Flatrate bei der mobilen Datennutzung auch im EU-Ausland nutzen kann. Dies war zuvor nur zu verhältnismäßig hohen Preisen bzw. so genannten Daypacks möglich. Sehr wahrscheinlich hat man deswegen auch das Daten Roaming auf dem Samsung Galaxy S8 deaktiviert.

Wie man das Daten Roaming nun wieder aktivieren kann und auf was man dabei achten sollte, das erklären wir nachfolgend:

1. Datenroaming auf dem Samsung Galaxy S8 aktivieren

Dazu öffnet von eurem Startbildschirm aus das App-Menü und dann:

Einstellungen --> Verbindungen --> Mobile Netzwerke

Aktiviert hier nun das "Daten-Roaming". (Dies ist nur bei einer aktivierten Datenverbindung möglich!)

2. Achtung bei Reisen außerhalb der EU

Ihr könnt nun zwar in eurem Mobilfunkvetrag Heimatland und der EU eure Vertragskonditionen nutzen, gefährlich wird es kostentechnisch nun aber wenn Ihr in ein Nicht-EU-Land fahrt, wie zum Beispiel den USA. Hier müsst Ihr unbedingt daran denken das mobile Datenroaming wieder auszuschalten, da sonst extrem hohe Kosten entstehen können. Mehr dazu in folgendem Artikel.

Ihr kennt nun die Vorgehensweise, um auf dem Samsung Galaxy S8 das Datenroaming wieder zu aktivieren, um so von dem neuen EU-Roaming Konditionen Gebrauch zu machen.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen