Das Samsung Galaxy Note 8 läuft mit dem Betriebssystem Android, in welchem verschiedene Anwendungen wärhend dem Betrieb laufen. Neben System-Anwendungen wird die CPU under RAM auch von Apps genutzt, die durch den Nutzer installiert wurden. Innerhalb dieses Systems kann es nun zu Fehlern und Problemen kommen, deren ursache nicht immer genau lokalisiert werden kann.

Solche Probleme äußern sich oft in der Art von Überhitzung, Langsamkeit, häufiges Aufladen des Akkus, Abstürze, schwarzer Bildschirm etc. Um diese Probleme schnell in den Griff zu bekommen, hat sich in der Vergangenheit eine Methode bewährt: Der Wipe Cache Partition. Wie man diesen auf dem Samsung Galaxy Note 8 durchführen kann, das erklärt Ihnen nun der folgende Artikel:

Der Wipe Cache Partition ist relativ leicht durchzuführen und führt nicht zu einem Verlust von Daten. Er beschleunigt das System in der Regel enorm und löst Probleme.

Und so wird der Wipe Cache Partition auf dem Samsung Galaxy Note 8 ausgeführt:

  1. Schaltet als Erstes das Note 8 komplett aus
  2. Drückt und haltet nun zum erneuten Anschalten folgende Tasten:
  • Lautstärke-Lauter
  • Bixby Knopf
  • Power On/ Off
  1. Es sollte jetzt ein Android-Männchen mit einem Ausrufezeichen erscheinen. Das bedeutet ihr könnt die Tasten los lassen. Es dauert nun noch ca. 10-40 Sekunden bis das Recovery Menü des Samsung Galaxy Note 8 erscheint.
  2. Nutzt nun die Lautstärke-Taste des S8 um in dem Menü den Eintrag „Wipe Cache Partition“ auszuwählen.
  3. Ihr öffnet den Befehl, indem Ihr einmal auf den „Power-Button“ tippt. Bestätigt die Abfrage noch mit „Yes“ und der Wipe Cache Partition wird auf eurem Galaxy Note 8 durchgeführt.
  4. Ihr seid nun wieder in dem Menü zuvor. Es ist „Reboot System now“ markiert. Hier müsst ihr nur noch einmal mit der Power-Taste bestätigen, um das Samsung Galaxy Note 8 neu zu starten.

Ihr habt soeben einen Wipe Cache Partition durchgeführt, welcher in der Regel die Performance eures Samsung Galaxy Note 8 enorm optimiert.

Sollte dies nichts geholfen haben, dann hilft oft nur noch ein Werksreset, bei dem das Android System neu initialisiert wird. Wie das genau funktioniert, wird euch hier erklärt.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen