Wenn man sein Samsung Galaxy Note 8 nach dem Kauf einrichtet, dann stellt man sich nach einiger Zeit sicherlich auch die Frage, ob man eine zusätzliche Anti-Viren Software, ähnlich wie bei einem Windows PC, benötigt und wenn ja welche.

Hier möchten wir euch kurz eine Erklärung zu dem Thema "Virenscanner auf Android Smartphones" geben und auch, ob es sich für euch lohnt einen zusätzlichen Anti-Viren Scanner wie Avast, Kapersky, Malwarebytes etc. auf dem Samsung Galaxy Note 8 zu installieren:

Virenscanner auf dem Note 8 nötig?

Ein Anti Viren Scanner ist, anders als bei einem Computer, auf einem Android System mehr als "Malware Scanner" zu sehen. Das bedeutet, dass dieser eure installierten Anwendungen durchsucht und prüft, ob hier auffällige Muster oder bereits bekannte potentielle Gefahren vorhanden sind.

Das war es dann auch schon. Denn Zusatzfunktionen wie zum Beispiel eine Firewall sind nur mit Root-Rechten auf einem Android Smartphone möglich und dies haben die Wenigsten, da sonst ja auch die Garantie des Gerätes verloren geht.

Wann macht ein zusätzlicher Anti Viren Scanner auf dem Samsung Galaxy Note 8 Sinn?

Diese Frage lässt sich wie folgt beantworten:

Download von Anwendungen aus sicheren Quellen

Ladet Ihr eure Anwendungen aus sicheren Quellen wie dem Google Play Store oder dem Amazon Anwendung Market, dann braucht Ihr keinen zusätzlichen Anti Viren Scanner. Warum? Weil Google bzw. Amazon alle Anwendungen überprüfen, die in den Store kommen. Ein Anti Virenscanner arbeitet meist weniger gut, als es das die Systeme von Google oder Amazon machen, was wiederrum Folgendes bedeutet:

Flutscht bei Google oder Amazon eine Anwendung in den Market, die Malware inkludiert hat, dann wird dies auch kein Anti Virenscanner auf eurem Samsung Galaxy Note 8 erkennen.

Betreibt Ihr euer Samsung Galaxy Note 8 in diesem sicheren Bereich, dann benötigt Ihr keinen extra Virenscanner. Zudem bietet Google nun auch mit "Google Protect" einen noch besseren Schutz für eure Apps.

Zudem verbrauchen Virenscanner wie zum Beispiel "Avast Mobile" mehr Akkuleistung eures Note 8. Diese Akkuleistung verbleibt euch dann bei Deinstallation für andere Tätigkeiten.

Download von Anwendungen aus unsicheren Quellen

Anders sieht es es, wenn Ihr euch öfter mal eine APK-Datei aus dem Netz ladet und diese auf dem Samsung Galaxy Note 8 installiert. Hier empfehlen wir euch dann doch einen zusätzlichen Scanner wie zum Beispiel von AVG oder Avast zu installieren, da keine zusätzliche Prüfung durch Google oder Amazon erfolgt.

Ladet Ihr Anwendungs APK-s aus unbekannten Quellen, wie zum Beispiel einer Webseite, dann solltet Ihr einen zusätzlichen Virenscanner installieren

Zusatzinformation:

Intergrierten Virenscanner des Samsung Galaxy Note 8 nutzen: Der Virenscanner befindet sich in folgendem Untermenü des Android Systems:

Startbildschirm --> Anwendungs-Menü --> Einstellungen --> Gerätewartung --> Gerätesicherheit

Hier finden Sie nun einen Button mit "Telefon scannen". Wenn Sie diesen antippen, dann werden Sie dazu aufgefordert die Datenschutzbestimmungen von "Intel Security" zu akzeptieren.

Dies ist der integrierte Virenscanner auf dem Samsung Galaxy Note 8.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen