Drohnen - jeder weiß heute was das ist. Mit dem Begriff Drohne werden meist unbemannte Flugobjekte bezeichnet, mit welchen Filmaufnahmen aus der Luft erstellt werden können. Große Anbieter wie DJI oder GoPro haben die Drohne in weiten Teilen der Welt bekannt gemacht. Allerdings gibt es nun auch ein Drohne, die in einem anderen Element zu Hause ist und neue Möglichkeiten eröffnet.

Und zwar handelt es sich um eine Unterwasserdrohne. Diese wird von dem Unternehmen Powervision angeboten und bietet euch die Möglichkeit Unterwasseraufnahmen zu erstellen. Gesteuert wird dieses kleinen U-Boot von Land aus. Zuerst ein paar technische Daten:

Powervision Unterwasserdrohne

Powervision Unterwasserdrohne:

  • Maximale Tauchtiefe: 30 Meter
  • Geschwindigkeit: 4 Knoten, das entspricht 2 m/s
  • Gewicht: 3,8 kg
  • Reichweite: ca. 60 Meter (kommt auf die Tauchtiefe an) Länge das Kabels 70 Meter
  • Kameraauflösung: 4K UHD
  • Sonarmodul

Die Drohne kann von Land aus mittels dem Controller gesteuert werden. Der Controller ist mittels Übertragungskabel mit der Unterwasserdrohne verbunden. Der Controller nutzt euer Smartphone als Display.

So sieht das dann in etwa aus:

Die Unterwasserdrohne von Powervision wird mit dem folgenden Zubehör geliefert:

  • Lieferumfang : PowerRay inkl. eingebautem Akku, Controller, Basisstation, 70 m Kabel, 32 GB Speicher, Ladegerät; Sonar-Modul (PowerSeeker)

Die Drohne kann zum Beispiel auf Amazon zu einem bislang noch seh teurem Preis erworben werden:

Drohnen sind bereits heute schon Bestandteil unseres Leben und man sieht sie immer öfter. Braucht man auch noch eine Unterwasserdrohne? Nicht unbedingt, zumal aus unserer Sicht der verbaute Sonar nicht gerade förderlich ist. Man stelle sich einmal vor, dass mehrere Leute im Wasser mit einer solchen Drohne herumfahren und durch Sonarschallwellen die Unterwassertiere stören.

Auch der preis dürfte wohl viele Leute vor dieser Drohne abschrecken. Unser Tipp: In ein gutes Schnorchelset und eine GoPro investieren und man kann die Unterwasserwelt live selbst erleben. Das ist auch viel schöner ;-)



Dieser Tipp hat geholfen? Bleib aktuell und folge uns auf:

oder

Nichts gefunden?

Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:

Merken

Merken


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?