Haben Sie sich entschieden von einem Android Smartphone wie zum Beispiel einem Samsung Galaxy oder einem Sony Xperia auf das neue iPhone 8 zu wechseln, dann möchten Sie mit Sicherheit auch Ihre Daten wie Bilder, Kontakte, Kalenderdaten, SMS Nachrichten etc. importieren und transferieren.

Wissen Sie noch nicht genau, wie Sie dabei vorgehen sollen, dann hilft Ihnen dieser Artikel weiter:

Alles was Sie dazu benötigen ist die folgende App:

Diese App müssen Sie sich nun kostenlos aus dem Google Play Store auf Ihr "altes" Android Smartphone herunterladen.

Wechseln Sie nun zu Ihrem Apple iPhone 8. Dieses sollten Sie nun zum ersten Mal starten, sodass der Einrichtungsassistent erscheint. Andernfalls macht es Sinn das Gerät noch einmal auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Warum? Weil nur während der ersten Einrichtung die Daten mittels der oben genannten App auf das iPhone 8 übertragen werden können. Das ist leider so...

Es beginnt nun der Einrichtungsassistent Ihres Apple iPhone 8. Wenn die Meldung "Apps & Daten" auf dem Display des iPhone 8 angezeigt wird, dann tippen Sie nun auf:

  • "Daten von Android übertragen".

Öffnen Sie nun bei Ihrem Android Smartphone die zuvor heruntergeladene App "Move to iOS". Tippen Sie auf "Fortfahren". (Sie sollten eine W-Lan Verbindung aktiviert haben)

Tippen Sie nun bei Ihrem iPhone 8 auf Fortfahren und es wird Ihnen ein 6 bis 10 stelliger Code auf dem Display angezeigt. Dieser muss nun bei Ihrem Android Smartphone eingegeben werden. Anschließend können Sie die Daten auswählen, die übertragen werden sollen. Möglich sind Folgende:

  • Kontakte
  • Nachrichtenverlauf
  • Fotos und Videos
  • Web-Lesezeichen
  • E-Mail-Accounts
  • Kalender
  • Apps falls im iTunes Store vorhanden

Folgen Sie im Anschluss den Anweisungen auf dem Bildschirm. Deaktivieren Sie die WLAN Verbindung während der Datenübertragung nicht! Nachdem die Daten von Ihrem Android Smartphone übertragen wurden folgen Sie den Anweisungen bis zum Abschluss der Konfiguration Ihres neuen Apple iPhone 8.