Manche Apps, die auf Ihrem Samsung Galaxy S8 vorab installiert sind, stammen von Ihrem Dienstanbieter, wie zum Beispiel Vodafone, T-Mobile oder O2. Diese Apps können natürlich auch aktualisiert werden. Dazu gibt es das so genannte Dienstanbieter Widget, welches dem Homescreen hinzugefügt werden kann. Wir zeigen, wie das auf dem Samsung Galaxy S8 mit Android funktioniert.

Dienstanbieter Update Samsung Galaxy S8

Wenn Ihr keine Dienstanbieter Apps besitzt, dann wird euch hier auch nichts angezeigt. Einen Blick kann man aber mal darauf werfen. Das geht so:

1. Drückt mit dem Figer auf eine freie Stelle auf dem Homescreen, bis sich dieser verkleinert

2. In dem nun erscheinenden Menü wählt "Widgets" aus

3. Sucht nun in der Liste der Widgets nach "Dienstanbieter-Update"

4. Platziert das Widget auf eurem Homescreen und öffnet die Anwendung

Sollten nun Apps eures Dienstabieters vorhanden sein, dann können diese, wenn eine Aktualisierung verfügbar ist geupdatet werden.