Der Blaulichtfilter gehört bei neuen Smartphones wie dem Samsung Galaxy S8 fast schon zum Standardprogramm. Mit diesem Filter wird das blaue Licht, welches der Bildschirm abgibt herausgefiltert. Was bringt das?

Blaues Licht macht uns vor allem in der Dunkelheit wieder wach, da es für die Augen als sehr intensiv wahrgenommen wird. Gerade vor dem Einschlafen, wenn man nochmal das Samsung Galaxy S8 bedient, ist es also sinnvoll den Blaulichtfilter zu aktivieren, um nicht wieder fit zu werden bzw. um besser einschlafen zu können.

Der Blaulichtfilter reduziert also die Menge an Blaulicht, die das Display eures Samsung Galaxy S8 ausgibt. Wo aber kann ich diesen Modus in den Android Einstellungen aktivieren?

In unserer Anleitung erklären wir euch, wie das genau funktioniert:

1. Öffnet vom Homescreen aus das App-Menü und dann die Einstellungen

2. Wählt hier nun den Menüeintrag "Anzeige" aus.

3. Hier findet Ihr nun die Option "Blaulfilter". Aktiviert die Funktion mittels des Schiebereglers. Mittels der Reglers "Deckkraft" kann die Intensität des Blaufilters festgelegt werden.

Ab sofort wird euer Samsung Galaxy S8 Bildschirm weniger Blaulicht ausstrahlen. Dies begünstigt euren Schlaf und die Einschlafzeit sollte sich etwas reduzieren, falls dies zuvor zu Problemen geführt hat.

Ihr wisst nun, wie man den Nachtmodus bzw. den Blaulichtfilter für den Display auf eurem Samsung Galaxy S8 aktivieren könnt.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen