Der begriff Bitcoin ist in aller Munde und viele, die noch nie davon gehört ahben stellen sich die ganz einfache Frage: Wo kann ich Bitcoins kaufen? Bitcoin ist eine Cryptowährung und wird nicht an an der Börse gehandelt. Es gibt zwar die Möglichkeit Futures zu setzen, aber einen Bitcoin an sich kann man nicht erwerben. Hier wollen wir euch einen kurzen Überblick geben, wo man eine Bitcoin Geldbörse (Wallet) anlegen kann und was man dabei beachten muss:

Wo Bitcoin Wallet erstellen - Virtuelle Geldbörse anlegen

Zunächst einmal muss man eine Brieftasche anlegen, in welcher Bitcoins aufbewahrt werden können. Hierfür hat man diverse Anbieter auf dem Markt der Cryptowährungen. mWir möchten hier allerdings nicht auf jeden einzelnen Anbieter eingehen, sondern als Besipiel einen der Größten nennen.

  • Coinbase

Vorteile von Coinbase

  • Bei Coinbase kann man sich schnell und unkompliziert anmelden
  • Kostenlose Wallet
  • Es können drei verschiedene Währungen gekauft werden: Bitcoin, Litecoin, Ethereum
  • Die Gebühren sind relativ niedrig in Europa: 1,45% bei Kauf bzw. Verkauf von BTC, ETH, LTC
  • 2 Faktor Authentifizierung
  • Eigene App für das Smartphone
  • Partnerportal gdax.com

Bitcoin Wallet

Hat man sich bei Coinbase angemeldet muss sich mittels einer Telefonnummer für die 2 Afktor-Verifizierung und einem Ausweisdokument wie Führerschein, Pass oder Reisepass verifizieren. (Aktuell kann dies noch zu Problemen führen - Ursache siehe hier)

Anschließend kann man damit beginnen Euro bei Coinbase einzuzahlen. Dazu macht man eine SEPA Überweisung an eine vorgegebene Adresse. Nach 4-5 Werktagen ist das Geld dann auf dem Coinbase Konto verfügbar und kann in eine Cryptowährung getauscht werden.

Von da an ist man dann Teil des Bitcoin- Netzwerkes oder einer anderen Cryptowährung. Wir wünschen euch allzeit viel Erfolg bei dem Kauf und Verkauf von Cryptowährungen! Ein wichtiger Hinweis zum Schluss! Das Wichtigste bei dem Übertrag von einer Bitcoin Wallet zu einer anderen ist, dass die "Transfernummer" stimmt. Ist das nicht der Fall, dann ist der gesendete Betrag für immer weg! Also vorsichtig sein wenn man mit dieser neuen Art von Währung arbeitet.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen