Mit der Zeit kann Ihr Huawei Mate 10 Pro weniger performant wirken, häufiger Fehler auf dem Bildschirm anzeigen oder vielleicht sogar heiß laufen. Meist kann man diese Symptome mittels einem Wipe Cache Partition leeren.

Warum? Im Cache liegen oftmals veraltete Systemdateien, die zu Komplikationen führen. Vor allem nach einem Firmware Update auf eine neuere Android Version ist dies häufig zu beobachten. Aber auch nach einem langen Gebrauch des Gerätes fallen solche Dateien im Cache an.

Um diesen zu leeren, gibt es also die Funktion "Wipe Cache Partition". Wie man diese auf dem Huawei Mate 10 Pro ausführen kann, das erklären wir nachfolgende im Detail:

  1. Fahren Sie das Huawei Mate 10 Pro herunter bzw. schalten Sie es komplett aus
  2. Schalten Sie das Smartphone nun wieder an, indem Sie die folgenden Tasten dabei gedrückt halten:
  • Power On/ Off Button
  • Lautstärke-Lauter
  1. Halten Sie diese Tastenkombination so lange fest, bis das Huawei Logo verschwindet und der Display schwarz wird. Nach einem kurzen Augenblick erscheint dann das Boot-Menü des Gerätes.
  2. Markieren Sie hier nun bitte mit den Lautstärke-Tasten des Huawei Mate 10 Pro den Eintrag "Wipe Cache Partition".
  3. Bestätigen Sie die Auswahl, indem Sie einmal die Power-Taste drücken

Dies wird nun einen Wipe Cache Partition auf dem Huawei Mate 10 Pro durchführen, was in der Regel nur wenige Sekunden dauert.

Von nun an sollte Ihr Smartphone wieder wesentlich schneller laufen und zum Beispiel nicht mehr heiß werden.