Es kann Ihnen bei einem Firmware Update wie dem Samsung Galaxy S7 passieren, dass sich dieses plötzlich nicht mehr über Bluetooth mit anderen Geräten, wie zum Beispiel einer Freisprechanlage, einem Lautsprecher, oder einer Fitness Uhr verbindet. Meist lässt sich das Problme schnell lösen. Dazu muss man innerhalb des Android Betriebssystems die folgenden Aktionen ausführen:

1. Bluetooth System-App zurücksetzen

Um die Bluetooth Systemanwendung zurückzusetzen, öffnen Sie bitte das Menü und dort die Android Einstellungen. Weiter navigieren Sie nun auf "Apps". Tippen Sie oben rechts auf das Drei-Punkte-Symbol und dann auf "Systemanwendungen anzeigen". Scrollen Sie nach unten zu "Bluetooth" und wählen Sie dort den Eintrag aus.Tippen Sie aauf "Speicher" und dann auf "Daten löschen".

Achtung! Dabei werden alle Bluetooth Koppelungen entfernt. Diese müssen dann erneut eingerichtet werden.

2. Gerät neu koppeln

Sie müssen nun das entsprechende Gerät wieder koppeln. Aktivieren Sie Bluetooth und führen Sie den Vorgang durch. Anschließend sollte sich das Samsung Galaxy S7 wieder wie gewohnt mit dem anderen Bluetooth Gerät verbinden lassen.