Sie können auf dem Samsung Galaxy A3 einen so genannten Sicheren Modus aktivieren. Dieser entspricht im Vergleich dem abgesicherten Modus von Windows. Damit werden nur Systemdateien geladen, welche in der Firmware von Beginn an integriert sind.

Alle Apps, die nachträglich zum Beispiel über den Google Play Store oder einen anderen Apps Store installiert wurden, werden nicht geladen.

Sinn und Zweck des Sicheren Modus ist es Softwarefehler aufgrund von Apps Dritter zu beseitigen.

Beispiel:

Sie haben auf dem Samsung Galaxy A3 eine App installiert, die ständig eine Fehlermeldung bringt wie zum Beispiel „App angehalten“. Das Gerät ist nicht mehr bedienbar.

Nun starten Sie das Samsung Galaxy A3 im sicheren Modus. Diese App wird nicht geladen und Sie können diese nun deinstallieren. Dies wäre ohne den sicheren Modus nicht gegangen.

Sicheren Modus auf dem Samsung Galaxy A3 starten:

  1. Schalten Sie das Samsung Galaxy A3 komplett aus
  2. Schalten Sie das Samsung Galaxy A3 wieder ein, halten Sie dabei aber die folgende Taste gedrückt:
  • Lautstärke Leiser Taste
  1. Halten Sie die Taste so lange gedrückt, bis Android geladen ist.

Am unteren linken Bildschirmrand sehen Sie nun „Sicherer Modus“. Dies bedeutet nun, dass dieser aktiv ist.

Sicherer Modus auf dem Samsung Galaxy A3 beenden:

Der sichere Modus kann ganz einfach beendet werden, indem man das Samsung Galaxy A3 wieder ausschaltet.

Sicherer Modus lässt sich nicht mehr beenden – Tipp

Es kann passieren, dass Sie den sicheren Modus gar nicht aktivieren wollten, sondern dass dieser von alleine aktiviert wurde. Die Ursache hierfür liegt meist an einer eingeklemmten Lautstärke-Taste zum Beispiel durch:

Aber auch ein Defekt der Lautstärke-Taste ist eine Möglichkeit. Hier bleibt dann nur noch der Gang zu einer Reparaturwerkstatt.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen