Leider kann es doch auch mal passieren, dass der Akku des Samsung Galaxy S8 tief entladen wird. Hier zeigt die Akkuanzeige in Prozent erst 3%, 2%, 1% und dann 0%. Nach wenigen Sekunden ist dann das Samsung Galaxy S8 einfach abgeschaltet. Der Akku ist leer und noch viel schlimmer, er ist oft tief entladen. Das heißt, dass die Zellen des Akkus unter eine bestimmte Spannungsgrenze fallen. Diese ist aber notwendig, um zum Beispiel das Smartphone wieder aufzuladen.

In der Regel sollte man es tunlichst vermeiden, dass der Akku des Samsung Galaxy S8 tief entladen wird. Leider passiert es halt doch mal und aus diesem Grund haben wir hier für euch einen Tipp, der das Gerät in der Regel wieder beleben kann. Hier ist es als Hintergrundinfo wichtig, dass dieser Trick so bald wie möglich angewendet werden sollte. Denn liegt das S8 über mehrere Tage, dann verschlimmert sich die Tiefentladung des Akkus noch mehr.

Der Trick ist simpel:

Steckt euer Samsung Galaxy S8 an das Ladegerät und lasst es dort über Nacht einfach hängen. Denn der Akku nimmt in der Regel trotzdem immer ein wenig Strom auf, was dann wiederrum dazu führt, dass die Spannungsgrenze wieder erreicht wird und der Akku geladen wird. Je nachdem wie tief entladen der Akku des Samsung Galaxy S8 allerdings ist, kann dies schon einmal ein paar Stunden dauern.

Sobald ein paar Prozent in den Akku geladen sind, schaltet das S8 an. Nun müsst Ihr unbedingt die Schnelladefunktion deaktivieren. Öffnet dazu:

  • Homescreen --> App-Menü --> Einstellungen --> Gerätewartung --> Akku

In diesem Untermenü muss man nun oben rechts auf das Symbol mit den drei Punkten tippen und anschließend "Erweiterte Einstellungen" auswählen. In der Sektion "Aufladen" findet sich nun die gewünschte Option. Deaktivieren Sie nun:

  • Schnellladen über Kabel

Anschließend lasst das Samsung Galaxy S8 bis zu 100% aufladen.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen