Hat man auf seinem Android Smartphone die App WhatsApp installiert, um damit in Kontakt mit Freunden, Bekannten und Verwandten zu bleiben, dann nutzt man dabei meist eine mobile Internetverbindung. Nun kann es aber sein, dass Ihr in WhatsApp plötzlich keine Nachrichten mehr erhaltet. Eine mögliche Ursache hierfür ist, dass innerhalb des Android Betriebssystems die Hintergrunddaten eingeschränkt bzw. deaktiviert wurden.

Allerdings benötigt man diese, um unterwegs mit einer mobilen Datenverbindung WhatsApp Nachrichten vom Server abzurufen. Die WhatsApp Anleitung besagt dies, indem dort geschreiben steht:

"Stelle sicher, dass Hintergrunddaten nicht beschränkt sind"

Okay, was kann man nun also machen, damit man wieder WhatsApp nachrichten auf seinem Android Smartphone erhält? Ganz einfach: Die Hintergrunddaten wieder aktivieren. Und das geht wie folgt:

1. Öffnet auf eurem Android Gerät die Einstellungen und dort dann das Untermenü "Apps"

2. Sucht in der Liste der Apps nach "WhatsApp" und wählt den Eintrag aus, um die App-Info anzuzeigen

3. In dieser kann man nun auf "Mobile Datenverbindung" (Android 8.0) oder "Datennutzung" (Android 7.0)  tippen

4. In diesem speziellen Untermenü kann man nun die Hintergrunddatennutzung wieder aktivieren - Stellen Sie dazu den folgenden Regler wieder auf "aktiv"

WhatsApp Hintergrunddatennutzung aktivieren

Anschließend können Sie wieder wie gewohnt auf Ihrem Android Smartphone WhatsApp verwenden, wenn Sie unterwegs sind und nur auf eine mobile Datenverbindung zurückgreifen können.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen