Möchten Sie Ihr Ulefone Armor 2 mit dem Computer über USB Kabel verbinden, dann kann es sein, dass dieser das Outdoor Smartphone nicht sofort erkennt. Somit können Sie zunächst einmal keine Daten wie Fotos, Videos oder andere Dateien übertragen. Aber keine Angst, wir haben hier einen tipp für euch, der die Verbindung zwischen eurem Ulefone Armor 2 und dem PC optimiert. Dieser funktioniert wie folgt:

Die Verbindung zu eurem PC wird durch das Aktivieren des USB Debugging verbessert. Diese Option findet man allerdings nicht auf Anhieb. Zunächst einmal muss man dafür die Entwickleroptionen auf dem Ulefone Armor 2 freischalten. Wie das geht, das erfahrt Ihr in nachfolgender Anleitung:

Entwicklermodus freischalten in Android

1. Öffnen Sie die Android Systemeinstellungen
 
2. Scrollen Sie hier nun ganz nach unten, bis Sie "Geräteinformationen" sehen können - Wählen Sie den Eintrag aus
 
3. Wählen Sie als Nächstes "Softwareinfo" aus und Sie sehen im nächsten Untermenü den Eintrag "Buildnummer"
 
4. Tippen Sie nun mehrmals schnell nacheinander auf den Eintrag "Buildnummer", bis Sie die Meldung "Entwickleroptionen aktiviert" sehen können
 
Sie haben nun die Entwickleroptionen auf Ihrem Ulefone Armor 2 aktiviert. Weiter geht es nun mit unserem zweiten Schritt:
 
USB Debugging aktivieren
 
Entwicklermodus auf dem Ulefone aktivieren
 
Kehren Sie in die Systemeinstellungen von Android zurück und scrollen Sie dort dann ganz nach unten. Sie sehen nun die Entwickleroptionen. Öffnen Sie diese und aktivieren Sie diese mittels dem Regler, falls noch nicht geschehen.
 
Scrollen Sie in der Liste nun nach unten, bis Sie "USB Debugging" sehen können. Aktivieren Sie die Option.
 
Anschließend können Sie wieder eine USB Verbindung mit dem PC und Ihrem Ulefone Armor 2 herstellen. Dieses sollte nun als Wechseldatenträger erscheinen und anschließend darauf zugegriffen werden können.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen