Das Samsung Galaxy S9 bzw. das Samsung Galaxy S9 Plus verfügen über eine hochwertige Kamera, mit welcher tolle Fotos und Videos aufgenommen werden können. Allerdings erfordert das Aufnehmen von Videos und Fotos mit höheren Auflösungen, sowie mit Zeitlupe auch größere Speicherspezifikationen.

Sollten Sie die kleine Version mit 64 GB besitzen, dann macht es Sinn, dass Fotos und Videos direkt auf die Speicherkarte geschrieben werden.

Wenn Sie Ihre Dateien direkt auf Ihrer Micro SD-Karte im Samsung Galaxy S9 oder Samsung Galaxy S9 Plus speichern möchten, dann finden Sie hier eine einfache Anleitung, um diese Einstellung in der Kamera-App zu aktivieren.

1. Zuerst müssen Sie Ihre Micro SD-Karte in den Steckplatz einlegen.

2. Starten Sie Ihre Kamera-App.

3.  Tippen Sie anschließend oben rechts im Live-Sucher auf das Zahnrad-Symbol, um die Einstellungen zu öffnen.
 
4. Scrollen Sie nun in den Einstellungen des S9 nach unten, bis Sie "Speicherort" sehen können.
 
5. Hier haben Sie nun folgende Option:
 
  • Gerät
  • Speicherkarte
Wählen Sie nun "Speicherkarte" als aktiven Speicherort für neue Fotoaufnahmen aus. Fertig! Wenn Sie nun mit Ihrem Samsung Galaxy S9 ein Foto aufnehmen, dann wird dieses direkt auf der Speicherkarte Ihres S9 abgelegt.

Folgende MicroSD Speicherkarte eignet sich hervorragend,da Sie eine ausreichende Schreib- und Lesegeschwindigkeit besitzt. Dies ist wichtig, wenn man schnell große Datenmengen wie zum Beispiel bei Full HD- und 4K Aufnahmen abrufen oder sichern will.

Der interne Speicher bleibt somit frei. Beachten Sie, dass Ihre Serienaufnahmen, die Sie mit gedrücktem Auslöser aufgenommen haben, auf dem internen Speicher Ihres Samsung Galaxy S9 oder Samsung Galaxy S9 Plus gespeichert werden, da die aktuell verfügbaren Speicherkarten für die hohe Datenmenge zu langsam sind.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen